Latein Forum

Der Treffpunkt von Lateinern im WWW.
Aktuelle Zeit: 18.02.2019, 08:50

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Antwort erstellen
Benutzername:
Betreff:
Nachrichtentext:
Gib deine Nachricht hier ein. Sie darf nicht mehr als 60000 Zeichen enthalten. 

Optionen:
BBCode ist ausgeschaltet
Smilies sind ausgeschaltet
URLs nicht automatisch verlinken
Frage
Wer schrieb Bellum Gallicum? Schreibe den Nachnamen des Autors rückwärts:
Diese Frage dient dazu, das automatisierte Versenden von Formularen durch Spam-Bots zu verhindern.
   

Die letzten Beiträge des Themas - Petrus Alfonsi- Übersetzung
Autor Nachricht
  Betreff des Beitrags:  Re: Petrus Alfonsi- Übersetzung  Mit Zitat antworten
Vielen Dank amicus62!
Beitrag Verfasst: 06.11.2017, 18:15
  Betreff des Beitrags:  Re: Petrus Alfonsi- Übersetzung  Mit Zitat antworten
Regi autem placuit hoc iudicium atque omnibus ibi circumstantibus. Dives vero qui sacculum perdiderat, hoc audiens inquit: Bone rex, dico tibi in veritate censum istum fuisse meum, sed quia volebam pauperi homini quod praeco promiserat auferre, dixi adhuc mihi alium serpentem deesse. Sed modo, rex, mei miserere et quod praeco promisit reddam pauperi. Rex inde suum tradidit censum diviti, dives autem pauperi, et ita philosophus sensu atque ingenio pauperem liberavit.
Discipulus: Apparet hoc esse ingenium philosophiae, et hoc exemplo nonest mirum quod de duabus mulieribus Salomon iudicavit.

Dem König aber und allen, die dort herumstanden, gefiel diese Entscheidung. Der Reiche aber, der das Säckchen verloren hatte, sagte, als er das hörte: Guter König, ich sage dir, dass dieser Schatz in Wirklichkeit mir gehört hat, aber weil ich dem armen Mann das, was der Herold versprochen hat, vorenthalten wollte, habe ich behauptet, dass mir noch eine weitere Schlange fehle/abgehe. Aber hab nur Erbarmen mit mir, König, und ich werde dem Armen das, was der Herold versprochen hat, zurückgeben/erstatten. Daher übegab der König dem Reichen den Schatz, der Reiche aber dem Armen ???
und so befreite der Philosoph durch seinen Verstand und Scharfsinn den Armen.
Schüler: Es ist offensichtlich, dass dieser Scharfsinn von Philosophie zeugt und aufgrund dieses Beispiels ist es nicht verwunderlich,dass Salomon Richter war über zwei Frauen.
Beitrag Verfasst: 05.11.2017, 19:58
  Betreff des Beitrags:  Re: Petrus Alfonsi- Übersetzung  Mit Zitat antworten
Regi autem placuit hoc iudicium atque omnibus ibi circumstantibus. Dives vero qui sacculum perdiderat, hoc audiens inquit: Bone rex, dico tibi in veritate censum istum fuisse meum, sed quia volebam pauperi homini quod praeco promiserat auferre, dixi adhuc mihi alium serpentem deesse. Sed modo, rex, mei miserere et quod praeco promisit reddam pauperi. Rex inde suum tradidit censum diviti, dives autem pauperi, et ita philosophus sensu atque ingenio pauperem liberavit.

Discipulus: Apparet hoc esse ingenium philosophiae, et hoc exemplo nonest mirum quod de duabus mulieribus Salomon iudicavit.

Übersetzung:

Aber dem König sowie allen dort herumstehenden, gefiel dieser Plan/ diese Überlegung. Aber der Reiche, welcher das Säckchen verloren hatte, betonte, als er dies hörte: Gütiger König, ich sage dir, in Wahrheit gehört jener Schatz mir, aber da ich wollte, dass der Herold dem Armen das, was er versprochen hatte, vorenthält, habe ich gesagt, dass mir noch eine zweite Schlange fehlt. Aber, König, habe nur Erbarmen mit mir und ich gebe dem Armen, was der Herold versprach. Darauf gab der König selbst dem Reichen den Schatz, (?) der Reiche aber dem Armen (?), und so befreite der Philosoph durch seinen Verstand sowie sein Talent den Armen.
Ein Schüler: Dieser scheint ein Talent der Philosophie zu sein, und es ist nicht erstaunlich, dass ...


Beim letzten Satz habe ich Probleme gehabt, warum weiß ich selber nicht wirklich :? .
Beitrag Verfasst: 05.11.2017, 19:27
  Betreff des Beitrags:  Re: Petrus Alfonsi- Übersetzung  Mit Zitat antworten
dieter hat geschrieben:
Auch im Text der Latin Library sind etliche Wörter falsch zusammengeschrieben-merkwürdig :?
http://www.thelatinlibrary.com/alfonsi.disciplina.html


Von dort habe ich mir den Text auch ausgedruckt und habe mich auch sofort gewundert, warum manche Wörter zusammengeschrieben sind. Aber ich schreibe die Wörter beim nächsten mal wieder auseinander.
Beitrag Verfasst: 05.11.2017, 18:16
  Betreff des Beitrags:  Re: Petrus Alfonsi- Übersetzung  Mit Zitat antworten
Ich hoffe, es ist noch ein Platz frei bei den Sätzen. :wink:
Beitrag Verfasst: 05.11.2017, 17:56
  Betreff des Beitrags:  Re: Petrus Alfonsi- Übersetzung  Mit Zitat antworten
Auch im Text der Latin Library sind etliche Wörter falsch zusammengeschrieben-merkwürdig :?
http://www.thelatinlibrary.com/alfonsi.disciplina.html
Beitrag Verfasst: 05.11.2017, 17:55
  Betreff des Beitrags:  Re: Petrus Alfonsi- Übersetzung  Mit Zitat antworten
Ok, danke. Dann macht es auch einen Sinn. :D
Ich setze mich dann jetzt an die weiteren Sätze. :mrgreen:
Beitrag Verfasst: 05.11.2017, 17:50
  Betreff des Beitrags:  Re: Petrus Alfonsi- Übersetzung  Mit Zitat antworten
O rex,... (getrennt schreiben!) :wink:
Beitrag Verfasst: 05.11.2017, 17:48
  Betreff des Beitrags:  Re: Petrus Alfonsi- Übersetzung  Mit Zitat antworten
amicus62 hat geschrieben:
Orex, sume censum et da ex eo pauperi centum talenta, et quod remanseritserva donec veniat qui censum interroget, quia non est hic, cuius istecensus sit; et iste dives homo eat ad praeconem et faciat interrogare sacculumcum duobus serpentibus.

Nimm, König, den Schatz und gib dem Armen davon 100 Talente, und was übrigbleibt, bewahre auf, bis der kommt, der nach dem Schatz fragt, weil dieser es nicht ist, dem dieser Schatz da gehört. und dieser Reiche da soll zum Herold gehen und nach dem Säckchen mit den beiden Schlangen fragen lassen.


Vielen Dank, amicus62! Ich hatte deine Antwort noch gar nicht gesehen. Aber wovon kommt denn dieses Orex?
Beitrag Verfasst: 05.11.2017, 17:44
  Betreff des Beitrags:  Re: Petrus Alfonsi- Übersetzung  Mit Zitat antworten
Ich habe grade gesehen, dass es wahrscheinlich Oh König heißen soll. Ich wusste auch nicht wovon Orex hätte kommen können. :roll:
Beitrag Verfasst: 05.11.2017, 17:43

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de