Latein Forum

Der Treffpunkt von Lateinern im WWW.
Aktuelle Zeit: 14.11.2018, 10:44

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Antwort erstellen
Benutzername:
Betreff:
Nachrichtentext:
Gib deine Nachricht hier ein. Sie darf nicht mehr als 60000 Zeichen enthalten. 

Optionen:
BBCode ist ausgeschaltet
Smilies sind ausgeschaltet
URLs nicht automatisch verlinken
Frage
Wer schrieb Bellum Gallicum? Nenne den Nachnamen des Autors!:
Diese Frage dient dazu, das automatisierte Versenden von Formularen durch Spam-Bots zu verhindern.
   

Die letzten Beiträge des Themas - Meine Übersetzungen Latein-Deutsch
Autor Nachricht
  Betreff des Beitrags:  Re: Meine Übersetzungen Latein-Deutsch  Mit Zitat antworten
Et ego exopto tibi bonam noctem!
Beitrag Verfasst: 10.11.2018, 21:35
  Betreff des Beitrags:  Re: Meine Übersetzungen Latein-Deutsch  Mit Zitat antworten
Exopto bonam moctem. :wink:

Ich melde mich dann wieder :mrgreen:
Beitrag Verfasst: 10.11.2018, 21:26
  Betreff des Beitrags:  Re: Meine Übersetzungen Latein-Deutsch  Mit Zitat antworten
:D Das ist ein guter Plan! :mrgreen:
Beitrag Verfasst: 10.11.2018, 13:40
  Betreff des Beitrags:  Re: Meine Übersetzungen Latein-Deutsch  Mit Zitat antworten
na, bei JEDEM Wort brauche ich nicht ins LB zu schauen, nur bei einigen, die mir nicht einfallen wollen, d. h. die nicht in meinem Kopf bleiben wollen.
Na schön, machen wir es so: Ich schaue mir noch einmal die ganzen Lektionen an (kann ja nicht schaden), dann melde ich mich wieder..
Beitrag Verfasst: 10.11.2018, 13:35
  Betreff des Beitrags:  Re: Meine Übersetzungen Latein-Deutsch  Mit Zitat antworten
Fides hat geschrieben:
Achsooo meinst du das! Ich nahm an, das der Arzt Marcus heißt, und er im allg. Kranke von Schmerz befreit. *Licht.an*


Genau das ist das falsche Vorgehen. Man darf nicht etwas "annehmen", weil man im Satz einen Namen liest, sondern man muss übersetzen. Und beim Lesen solltest du den Akkusativ Marcum schon erkennen. Wenn du die Deklinationen noch nicht auswendig kannst, macht es keinen Sinn, dass wir die nächste Lektion anfangen.
Ich weiß ja auch nicht, auf welchem Niveau du Latein lernen willst. Wenn du bei jedem Wort ins LB., den Hefter oder ins Navigium schauen willst, dann brauchst du selbstverständlich nichts auswendig zu lernen.
Mein Vorschlag: Schau dir alle bisherigen Lektionen noch mal an und entscheide selbst, ob wir irgendein Kapitel wiederholen sollen, oder zur nächsten Lektion gehen sollen
Beitrag Verfasst: 10.11.2018, 13:23
  Betreff des Beitrags:  Re: Meine Übersetzungen Latein-Deutsch  Mit Zitat antworten
Fides hat geschrieben:
Also gut, dann muss ich nochmals schauen, ob Elend/Unglück im Plural möglich ist.Mit dem Wort Unglück im Plural hab ich gefunden, aber nicht, wenn ich das Wort "Elend" im Plural deklinieren müßte... (es sei, ich müßte es im Substantiv heben = die Elenden)


1. Wo willst du schauen. ob es für das Wort miseria einen Plural gibt?
Das Navigium zeigt zahlreiche deutsche Bedeutungen für miseria an:

I.Elend, Not
II.Leid, Jammer
III.Armut, Unglück, Elend
IV.Mühe, Last

Im Deutschen gibt es keinen Plural von Elend; aber das hat doch mit Latein nichts zu tun. Die meisten der im Navigium aufgeführten Wörter kann man doch ins Plural setzen.

Das rot Angestrichene verstehe ich leider überhaupt nicht :wink:
Beitrag Verfasst: 10.11.2018, 13:11
  Betreff des Beitrags:  Re: Meine Übersetzungen Latein-Deutsch  Mit Zitat antworten
dieter hat geschrieben:
Deine Übersetzung klingt so, als ob der Arzt Marcus hieße :x

Dekliniere Marcus (natürlich nur im Singular), dann wirst du deinen Fehler selbst entdecken.


Achsooo meinst du das! Ich nahm an, das der Arzt Marcus heißt, und er im allg. Kranke von Schmerz befreit. *Licht.an*

Medicus Marcum doloribus liberat.
= Der Arzt befreit Marcus von den Schmerzen
Beitrag Verfasst: 10.11.2018, 13:03
  Betreff des Beitrags:  Re: Meine Übersetzungen Latein-Deutsch  Mit Zitat antworten
Also gut, dann muss ich nochmals schauen, ob Elend/Unglück im Plural möglich ist.
Mit dem Wort Unglück im Plural hab ich gefunden, aber nicht, wenn ich das Wort "Elend" im Plural deklinieren müßte... (es sei, ich müßte es im Substantiv heben = die Elenden) :wink:

miseriae = die Unglücke
miseriarum = der Unglücke
miseriis = den Unglücken
miserias = die Unglücke
miseriis = durch die Unglücke
Beitrag Verfasst: 10.11.2018, 12:59
  Betreff des Beitrags:  Re: Meine Übersetzungen Latein-Deutsch  Mit Zitat antworten
Fides hat geschrieben:
Was stimmt nicht an dem Satz?
Ist mir jetzt nicht klar.. :roll:


Fides hat geschrieben:
Medicus Marcum doloribus liberat.= Der Arzt Marcus befreit von den Schmerzen


Deine Übersetzung klingt so, als ob der Arzt Marcus hieße :x

Dekliniere Marcus (natürlich nur im Singular), dann wirst du deinen Fehler selbst entdecken.
Beitrag Verfasst: 10.11.2018, 12:48
  Betreff des Beitrags:  Re: Meine Übersetzungen Latein-Deutsch  Mit Zitat antworten
dieter hat geschrieben:
Ich will dich nicht quälen. miseria wird nach der a-Deklination dekliniert:

miseria
miseriae
miseriae
miseriam
miseria

miseriae
miseriarum
miseriis
miserias
miseriis



Ich hatte Singular und Plural nicht dazu geschrieben, weil ich annahm, dass du das leicht erkennst.
Beitrag Verfasst: 10.11.2018, 12:43

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de