Latein Forum

Der Treffpunkt von Lateinern im WWW.
Aktuelle Zeit: 07.07.2020, 06:17

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Antwort erstellen
Benutzername:
Betreff:
Nachrichtentext:
Gib deine Nachricht hier ein. Sie darf nicht mehr als 60000 Zeichen enthalten. 

Optionen:
BBCode ist ausgeschaltet
Smilies sind ausgeschaltet
URLs nicht automatisch verlinken
Frage
Wer schrieb Bellum Gallicum? Schreibe den Nachnamen des Autors rückwärts:
Diese Frage dient dazu, das automatisierte Versenden von Formularen durch Spam-Bots zu verhindern.
   

Die letzten Beiträge des Themas - Übersetzung eines Dokuments aus dem 13. Jhd.
Autor Nachricht
  Betreff des Beitrags:  Re: Übersetzung eines Dokuments aus dem 13. Jhd.  Mit Zitat antworten
http://bilder.manuscripta-mediaevalia.d ... d/kopf.htm
http://bilder.manuscripta-mediaevalia.d ... nd/h_d.htm
Wenn dieser Dionysius/Denis (9. Okt.) gemeint ist,
dann fällt der 9. Okt. 1274 auf einen Dienstag (feria tertia)
-> feria secunda/Montag = 8. Okt. 1274
http://ducange.enc.sorbonne.fr/DISPENSIO
Beitrag Verfasst: 07.06.2019, 22:01
  Betreff des Beitrags:  Re: Übersetzung eines Dokuments aus dem 13. Jhd.  Mit Zitat antworten
Vielen Dank.
Kann man zum Datum was genaues sagen? Oktober soll es wohl sein....
Beitrag Verfasst: 07.06.2019, 17:52
  Betreff des Beitrags:  Re: Übersetzung eines Dokuments aus dem 13. Jhd.  Mit Zitat antworten
Die Singularform feria ist nur in christlichem Kontext belegt und bezeichnete insbesondere die einzelnen Feiertage der Osterwoche als prima feria, secunda feria etc., um sie von den heidnischen feriae abzusetzen. Im späteren Latein (und im heutigen Portugiesisch) steht dann im Gegensatz zur ursprünglichen Bedeutung feria präzise für die einfachen Wochentage, sowohl im liturgietechnischen Sinn ("Tag, auf den kein Sonntag oder Fest fällt") als auch, mit einer Ordnungszahl, zur Unterscheidung voneinander ("secunda feria" = Montag usw.; sehr deutlich im heutigen Portugiesisch erhalten). Das römische Brevier[1] führt dies auf eine Anordnung des hl. Papstes Silvester I. zurück: für den Christen und speziell den Kleriker sei jeder Tag ein Feiertag.

di(s)pensio: die Dispension, die Privatbeichte (meine Vermutung)
http://www.zeno.org/Zeno/0/Suche?q=disp ... Bibliothek
Beitrag Verfasst: 07.06.2019, 15:47
  Betreff des Beitrags:  Übersetzung eines Dokuments aus dem 13. Jhd.  Mit Zitat antworten
Hallo, ich habe ein Dokument aus 1274, bzw. eine "gut" leserliche Kopie zu dem selbigen.

Ich suche ein genaues Datum darauf... (Naja, unter anderem)
Ich habe leider nie Latein gelernt, deshalb meine Anfrage hier.

feria secunda ante festum dionisii
meine ich zu lesen..... Donnerstag, 2 Tage vor dem Dionisii Fest? Kann das ein? Wer weis was das bedeutet?

Ausserdem ist da ein Wort, das sieht aus wie "dipensione" (was kann das heissen?)
Super dipensione quo veritum inter Bertholdum de (weiter kann ich es nicht entziffern)

Kann hier jmd. helfen?

Danke

Gruß,
Martin
Beitrag Verfasst: 07.06.2019, 15:16

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de