Latein Forum

Der Treffpunkt von Lateinern im WWW.
Aktuelle Zeit: 22.11.2018, 11:42

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Antwort erstellen
Benutzername:
Betreff:
Nachrichtentext:
Gib deine Nachricht hier ein. Sie darf nicht mehr als 60000 Zeichen enthalten. 

Optionen:
BBCode ist ausgeschaltet
Smilies sind ausgeschaltet
URLs nicht automatisch verlinken
Frage
Wer schrieb Bellum Gallicum? Nenne den Nachnamen des Autors!:
Diese Frage dient dazu, das automatisierte Versenden von Formularen durch Spam-Bots zu verhindern.
   

Die letzten Beiträge des Themas - Familie in Ewigkeit
Autor Nachricht
  Betreff des Beitrags:  Re: Familie in Ewigkeit  Mit Zitat antworten
Jetzt warten wir mal, welche Antworten du von unseren Freunden im Netz erhältst.
Beitrag Verfasst: 25.11.2017, 14:01
  Betreff des Beitrags:  Re: Familie in Ewigkeit  Mit Zitat antworten
Alles klar :)
Danke auch für die Erklärung, da hast du allerdings recht!
Beitrag Verfasst: 25.11.2017, 13:54
  Betreff des Beitrags:  Re: Familie in Ewigkeit  Mit Zitat antworten
Freya2211 hat geschrieben:
Ist die Satzstellung hier entscheidend oder würde auch: In aeternum mei gehen? Hört sich vom Klang her irgendwie besser an :D

Es ändert sich die Betonung. Wenn du im Deutschen sagst. "Ewig meine Familie", dann kann sich das auch negativ anhören ( "Die gehen mir ewig auf die Nerven"). Wenn du sagst: " In aeternum mei", dann können auch noch andere Personen oder Dinge für dich für alle Zeiten wichtig sein, oder es kann bedeuten, dass dir deine Familie für alle Zeiten auf die Nerven geht.
Deshalb ist MEI IN AETERNVM besser,
Beitrag Verfasst: 25.11.2017, 13:44
  Betreff des Beitrags:  Re: Familie in Ewigkeit  Mit Zitat antworten
Vielen lieben Dank!

Ist die Satzstellung hier entscheidend oder würde auch: In aeternum mei gehen? Hört sich vom Klang her irgendwie besser an :D
Beitrag Verfasst: 25.11.2017, 13:25
  Betreff des Beitrags:  Re: Familie in Ewigkeit  Mit Zitat antworten
Oder Platz sparender/kostengünstiger:

MEI IN AETERNVM
(Die Meinen in Ewigkeit)
Beitrag Verfasst: 24.11.2017, 14:03
  Betreff des Beitrags:  Re: Familie in Ewigkeit  Mit Zitat antworten
Freya2211 hat geschrieben:
Finde nun häufiger "domo in aeternum" bzw "in domo in aeternum"


domo in aeternum= für immer von zuhause (weg)
in domo in aeternum= für immer im Hause

Das ist wohl nicht, was du suchst.
Vorschlag:
familia in aeternum
oder in Großbuchstaben.
FAMILIA IN AETERNVM
(U=V)
Beitrag Verfasst: 24.11.2017, 12:37
  Betreff des Beitrags:  Familie in Ewigkeit  Mit Zitat antworten
Hallo,

für eine Gravur benötige ich folgendes übersetzt: Ewig die Familie bzw. Familie in Ewigkeit

Finde nun häufiger "domo in aeternum" bzw "in domo in aeternum"

Ist das richtig?

Vielen Dank im Voraus!
Beitrag Verfasst: 24.11.2017, 12:15

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de