Latein Forum

Der Treffpunkt von Lateinern im WWW.
Aktuelle Zeit: 24.03.2019, 00:14

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Antwort erstellen
Benutzername:
Betreff:
Nachrichtentext:
Gib deine Nachricht hier ein. Sie darf nicht mehr als 60000 Zeichen enthalten. 

Optionen:
BBCode ist ausgeschaltet
Smilies sind ausgeschaltet
URLs nicht automatisch verlinken
Frage
Wer schrieb Bellum Gallicum? Schreibe den Nachnamen des Autors rückwärts:
Diese Frage dient dazu, das automatisierte Versenden von Formularen durch Spam-Bots zu verhindern.
   

Die letzten Beiträge des Themas - Übersetzung für ein Pen&Paper Rollenspiel
Autor Nachricht
  Betreff des Beitrags:  Re: Übersetzung für ein Pen&Paper Rollenspiel  Mit Zitat antworten
Alles klar, dann nehm ich das jetzt so.
Ganz vielen Dank für eure schnelle Hilfe! :)

LG
Alex
Beitrag Verfasst: 23.03.2018, 23:07
  Betreff des Beitrags:  Re: Übersetzung für ein Pen&Paper Rollenspiel  Mit Zitat antworten
Xarfai hat geschrieben:
"qui et mortem fortiter aspectent"

Von dieser wörtl. ÜS muss ich leider abraten. "aspectare" hat nicht die hier relevante Bedeutung.
http://www.zeno.org/Georges-1913/A/aspecto?hl=aspecto

"dem Tod ins Gesicht sehen" ist eine Metapher, die man nicht so ohne Weiteres wörtlich übersetzen kann.

Xarfai hat geschrieben:
Ich finde das "Nulli nisi illi" bei Dieter hört sich iwie zu "lustig" an.

Nach dem Klang sollte man nicht gehen. Die ÜS ist völlig korrekt und gleichwertig.

Etwas kürzer ginge auch:
... nisi qui et morti se fortiter offerant.
Beitrag Verfasst: 23.03.2018, 06:54
  Betreff des Beitrags:  Re: Übersetzung für ein Pen&Paper Rollenspiel  Mit Zitat antworten
Hallo liebe Helfer,

ich hatte gar nicht so schnell mit einer Antwort gerechnet. Vielen Dank schon mal!
Fliehen möchte ich gar nicht, aber was ist denn der Unterschied? ^^

Vom Gefühl her gefällt mir bei Amicus der erste Satzteil besser, also "Nulli immortales redduntur nisi". Ich finde das "Nulli nisi illi" bei Dieter hört sich iwie zu "lustig" an. Aber der zweite Teil gefällt mir bei Dieter besser "qui et mortem fortiter aspectent". Das ist schön kurz und knackig. Kann mann das vllt. kombinieren?

LG
Alex
Beitrag Verfasst: 22.03.2018, 23:37
  Betreff des Beitrags:  Re: Übersetzung für ein Pen&Paper Rollenspiel  Mit Zitat antworten
amicus62 hat geschrieben:
mortem aspectare ist m.E. zu wörtlich.


Auf diese Umschreibung war ich schon stolz. Zunächst wollte ich wörtlich übersetzen: morti in oculum spectare :x

Jetzt wird erfahrungsgemäß eine Rückfrage des Erzdämons Xarfai bezüglich des Unterschieds der Übersetzung erfolgen oder er flieht gleich in ein anderes Lateinforum. :shock:
Beitrag Verfasst: 22.03.2018, 16:50
  Betreff des Beitrags:  Re: Übersetzung für ein Pen&Paper Rollenspiel  Mit Zitat antworten
Nobis tempus vivendi et moriendi est omnibus. Nulli immortales redduntur nisi qui se morti quoque forti obiciant animo.

@dieter: mortem aspectare ist m.E. zu wörtlich.
vgl:
dem Tode e., mortem oppetere; morti se offerre od. se obicere; unverzagt, unerschrocken, acriter se morti offerre:
http://www.zeno.org/Georges-1910/A/entg ... gegengehen
Beitrag Verfasst: 22.03.2018, 16:40
  Betreff des Beitrags:  Re: Übersetzung für ein Pen&Paper Rollenspiel  Mit Zitat antworten
Vorschlag:
Nobis tempus vivendi et moriendi est omnibus. Nulli nisi illi immortales fiunt, qui et mortem fortiter aspectent.
Warte weitere Vorschläge ab!
Beitrag Verfasst: 22.03.2018, 16:10
  Betreff des Beitrags:  Übersetzung für ein Pen&Paper Rollenspiel  Mit Zitat antworten
Hallo liebe Wissende :)

Ich bräuchte Hilfe bei der Übersetzung eines deutschen (aventurischen) Zitats in Latein.

“Es gibt für uns alle eine Zeit zum Leben und eine zum
Sterben. Unsterblich werden nur die, die auch dem Tod tapfer
ins Auge sehen.”

Vielen Dank schonmal für eure Hilfe

Alex
Beitrag Verfasst: 22.03.2018, 14:56

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de