Latein Forum

Der Treffpunkt von Lateinern im WWW.
Aktuelle Zeit: 17.12.2017, 13:06

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Promotionsgelöbnis
BeitragVerfasst: 29.03.2017, 15:51 
Ich werde demnächst promoviert und darf dann folgendes versprechen:

"Ego NN promitto ac spondeo me doctrinam evangelii constanter esse
secuturum vitamque theologo christiano dignam
iuvante Deo acturum.“

Die Vokabeln habe ich (hoffentlich) rausgefunden, aber da ich mir bei vielen Formen nicht sicher bin, weiß ich nicht, was das GENAU heißt und wäre für eine wörtliche Übersetzung, die hilft den lateinischen Text zu verstehen sehr dankbar.

Liebe Grüße und herzlichen Dank, Bernhard


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Promotionsgelöbnis
BeitragVerfasst: 29.03.2017, 16:02 
Lateiner
Benutzeravatar

Registriert: 19.06.2016, 08:31
Beiträge: 78
Schon besser, wenn man weiß, was man da gelobt.

"Ich verspreche und gelobe, dass ich der Lehre des Evangeliums beständig folgen werde und unter Gottes Beistand ein Leben führen werde, das eines christlichen Theologen würdig ist."

_________________
Somnus agrestium / lenis virorum non humilis domos / fastidit umbrosamque ripam, / non Zephyris agitata tempe.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Promotionsgelöbnis
BeitragVerfasst: 30.03.2017, 11:09 
Das ist wohl wahr! Daher vielen Dank für die Übersetzung.
Jetzt habe ich es fast verstanden. Nur die Konstruktion ist mir noch nicht ganz klar. Warum ist "esse" Infinitiv und welche Form sind secuturum und acturum?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Promotionsgelöbnis
BeitragVerfasst: 30.03.2017, 14:50 
Lateiner

Registriert: 11.02.2010, 10:45
Beiträge: 10104
Wohnort: Franken
Das Hat Klaus dir schon erklärt:
http://www.albertmartin.de/latein/forum/?view=35210#12


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Promotionsgelöbnis
BeitragVerfasst: 30.03.2017, 16:03 
Lateiner
Benutzeravatar

Registriert: 19.06.2016, 08:31
Beiträge: 78
Klaus setzt vielleicht zuviel an Kenntnissen voraus. Ist Bernhard die Konstruktion des accusativus cum infinitivo (a. c. i.) noch geläufig? Der a. c. i., bei dem der Akkusativ die Funktion eines Subjekts und der Infinitiv die des Prädikats übernimmt, steht als Objekt u. a. bei Verben, die eine sprachliche Äußerung ausdrücken. Im Deutschen steht an der Stelle ein dass-Satz als Objekt:

spondeo [me agere]
ich gelobe, [dass ich führe]

Betrifft die Aussage einen aus Sicht des Sprechers künftigen Vorgang muss der Infinitiv des a. c. i. ein Infinitiv Futur sein, der zusammengesetzt ist aus dem Partizip Futur Aktiv und esse:

spondeo [me acturum esse]
ich gelobe, [dass ich führen werde]

_________________
Somnus agrestium / lenis virorum non humilis domos / fastidit umbrosamque ripam, / non Zephyris agitata tempe.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Promotionsgelöbnis
BeitragVerfasst: 12.04.2017, 16:54 
Vielen Dank für die Übersetzung und Erklärung. Den AcI hätte ich aus der Schule eigentlich kennen sollen - jetzt dämmert es wieder...
Danke, Bernhard


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 9 Gäste


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de