Latein Forum

Der Treffpunkt von Lateinern im WWW.
Aktuelle Zeit: 12.12.2017, 11:32

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 15.05.2017, 20:11 
Lateiner

Registriert: 15.05.2017, 15:28
Beiträge: 4
Hallo alle zusammen!

Ich bräuchte etwas Unterstützung bei der Übersetzung von Ciceros de re publica Buch 1 Kap. 62.

Hier die Textstelle:
Tum magis adsentiare, Laeli, si, ut omittam similitudines, uni gubernatori, uni medico, si digni modo sint iis artibus, rectius esse alteri navem committere, aegrum alteri quam multis, ad maiora pervenero.


Ich habe zwar versucht den Abschnitt möglichst wörtlich zu übersetzen, bin aber recht schnell gescheitert, hier mein Versuch:
Dann wirst du mir mehr zustimmen, Laelius, wenn ich zu Größerem gelange, sodass ich Ähnlichkeiten übergehe […]

Leider verstehe ich die komplette Konstruktion des restlichen Satzes überhaupt nicht...

Es wäre super, wenn ihr mir helfen könntet die grammatikalische Struktur dieses Satzes zu verstehen und mir bei meinen Übersetzungsversuch helfen würdet.

Vielen Dank jetzt schon mal an alle Helfer!

Liebe Grüße!


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 15.05.2017, 20:46 
Lateiner

Registriert: 11.02.2010, 10:45
Beiträge: 10087
Wohnort: Franken
ein Link zu Gottwein:
http://www.gottwein.de/Lat/cic_rep/Cic_rep154.php


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 15.05.2017, 21:00 
Lateiner

Registriert: 15.05.2017, 15:28
Beiträge: 4
Hallo Dieter,
auf Gottwein, habe ich auch schon geschaut, leider verstehe ich die Struktur des Satzes nach wie vor nicht...
Unter anderem verstehe ich die Lösung Gottweins mit der Wendung "z.B." nicht und woher Gottwein die Begrifflichkeit "Kranker" herbekommt...
Außerdem versuche ich eine möglichst wörtliche Lösung zu erreichen.
Kannst Du/ Ihr mir vielleicht etwas weiterhelfen?


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 15.05.2017, 21:26 
Lateiner

Registriert: 11.02.2010, 10:45
Beiträge: 10087
Wohnort: Franken
latein1234 hat geschrieben:
die Begrifflichkeit "Kranker" herbekommt...


=aegrum


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 16.05.2017, 06:37 
Lateiner

Registriert: 14.05.2012, 13:33
Beiträge: 8952
Tum magis adsentiare, Laeli, si, ut omittam similitudines, uni gubernatori, uni medico, si digni modo sint iis artibus, rectius esse alteri navem committere, aegrum alteri quam multis, ad maiora pervenero.

Dann wirst du mir wohl mehr zustimmen, Laelius, wenn ich, um Vergleiche zu übergehen, dass es richtiger ist, einem einzigen Steuermann, einem einzigen Arzt, sofern sie nur dieser Künste/"Berufe" würdig sind, dem einen/ ein Schiff, dem anderen/bzw. einen Kranken anzuvertrauen als vielen, zu Wichtigerem gekommen sein werde/bin.


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de