Latein Forum

Der Treffpunkt von Lateinern im WWW.
Aktuelle Zeit: 23.10.2018, 15:05

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 02.01.2018, 14:09 
Hallo,
ich halte demnächst in Latein ein Referat und muss dazu einen Text übersetzen, jedoch ist Latein nicht mein stärkstes Fach und ich bin mir echt nicht sicher, ob meine Übersetzung richtig ist. Es wäre schön, wenn jemand meine Übersetzung mal durchschauen und auch wenn möglich korrigieren könnte.
Vielen Dank schon mal im Voraus,
Miri2.0

Übersetzung:
Caesar, dum hibernis iam mensibus Rhodum traicit, circa Pharmacussam insulam a piratis captus est mansitque apud eos - non sine summa indignatione - prope quadraginta dies cum uno medico et servis duobus; nam comites servosque ceteros, statim postquam captus est, ad expediendas pecunias, quibus redimeretur, dimiserat.

Während er schon in den Wintermonaten nach Rhodos segelte, ist Caesar in der Nähe der Insel Pharmacussa von Praten gefangen genommen worden und er blieb bei ihnen - nixht ohne größte Entrüstung - beinahe 40 Tage mit einem Arzt und zwei Sklaven; denn er entließ die übrigen Begleiter und Sklaven sofort nachdem er gefangen genommen worden ist, um Geld aufzutreiben, damit er freigekauft werde.

Apud piratas ita se gessit, ut his pariter terrori venerationique esset.

Bei den Piraten führte er sie so aus, dass er deren Furcht und Verehrung erregte.

Neque nocte neque die excalceabatur aut discingebatur - scilicet ne, si quid ex solita veste variaret, suspectus esset his, qui eum custodiebant.

Weder lies er sich in der nacht, noch am Tag die Schuhe oder die Kleider ausziehen - nämlich, damit er sich nicht verdächtig machte, wenn er etwas an seiner üblichen Kleidung veränderte, da sie ihn bewachten.

Ut primum publica civitatum Asiae pecunia - fuerunt quinquaginta talenta - redemptus est, contracta proxima nocte classe privatus invectus est celerrime in eum locum, in quo piratae erant; partem classis fugavit, partem mersit, aliquot naves multosque piratas cepit.

Dass er der Erste sei, der die allgemeinen Bürgerrechte Asiens mit Geld erkaufe - mit 50 Talenten - er fasse das letzte Mal, dass er als Privatmann schnell mit seiner Nachtflotte an einen Ort gesegelt war, in dem Piraten waren; zum Teil vertrieb er die Flotten, zum Teil versenkte er sie, ziemlich viele Schiffe und viele Piraten hat er gefangen.

Laetus nocturnae expeditionis ad suos revertit.

Fröhlich kehrte er von seinem nächtlichen Feldzug zurück.

Piratis captis custodiae mandatis in Bithyniam perrexit ad proconsulem Iuncum petens, ut is captivos supplicio afficeret.

Als den Piraten ein Auftrag gegeben worden war, fuhr er die Wache in Bithynia für den Fang fort, wie er von dem Prokonsul Iuncus gebeten wurde, dass er die Kriegsgefangenen mit der Todesstrafe versehen solle.

Quod cum ille se facturum negavisset venditurumque captivos dixisset, incredibili celeritate Caesar revertit ad mare.

Als jener verneinte, dies zu tun und meinte, den Gefangenen zu verkaufen, kehrte Caesar in unglaublicher Schnelligkeit (Eile) zum Meer zurück.

Ibi omnes, quos ceperat, sufflixit cruci, quod saepe illis per iocum minatus est.

Dort lies er alle, die gefangen genommen worden waren, ans Kreuz schlagen, weil weil jene ihm oft im Scherz gedroht haben.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 02.01.2018, 15:25 
Lateiner

Registriert: 14.05.2012, 13:33
Beiträge: 10982
Caesar, dum hibernis iam mensibus Rhodum traicit, circa Pharmacussam insulam a piratis captus est mansitque apud eos - non sine summa indignatione - prope quadraginta dies cum uno medico et servis duobus; nam comites servosque ceteros, statim postquam captus est, ad expediendas pecunias, quibus redimeretur, dimiserat.

Während er schon in den Wintermonaten nach Rhodos übersetzte, wurde Caesar in der Nähe der Insel Pharmacussa von Praten gefangen genommen und er blieb bei ihnen - nicht ohne größte Entrüstung - beinahe 40 Tage mit einem Arzt und zwei Sklaven; denn er hatte die übrigen Begleiter und Sklaven sofort nachdem er gefangen genommen worden war weggeschickt, um Gelder aufzutreiben, um sich damit freikaufen zu lassen.

Apud piratas ita se gessit, ut his pariter terrori venerationique esset.

Bei den Piraten führte er sich so auf/benahm er sich so, dass er in gleicher Weise deren Furcht und Verehrung erregte.

Neque nocte neque die excalceabatur aut discingebatur - scilicet ne, si quid ex solita veste variaret, suspectus esset his, qui eum custodiebant.

Weder ließ er sich in der Nacht, noch am Tag die Schuhe oder die Kleider ausziehen - nämlich, damit er sich nicht bei denen verdächtig machte, die ihn bewachten, wenn er etwas an seiner üblichen Kleidung veränderte,

Ut primum publica civitatum Asiae pecunia - fuerunt quinquaginta talenta - redemptus est, contracta proxima nocte classe privatus invectus est celerrime in eum locum, in quo piratae erant; partem classis fugavit, partem mersit, aliquot naves multosque piratas cepit.

Sobald er mit Staatsgeld der Staaten Asiens . es waren 50 Talente - freigekauft worden war, zog er in der nächsten Nacht eine Flotte zusammen und fuhr mit hohem Tempo als Privatmann zu dem Ort, an den sich die Piraten befanden.
Einen Teil der Flotte vertrieb er, einen Teil versenkte er, einige Schiffe eroberte er und nahm viele Piraten gefangen.

Laetus nocturnae expeditionis ad suos revertit.

Froh über die nächtliche Strafaktion kehrte er zu den Seinen zurück.

Piratis captis custodiae mandatis in Bithyniam perrexit ad proconsulem Iuncum petens, ut is captivos supplicio afficeret.

Als die Piraten gefangen genommen und der Bewachung übergeben worden waren, fuhr er weiter nach Bithynien zum Prokonsul I. mit der Bitte, er solle die Gefangenen hinrichten lassen.

Quod cum ille se facturum negavisset venditurumque captivos dixisset, incredibili celeritate Caesar revertit ad mare.

Als jener gesagt hatte, er werde das nicht tun und werde die Gefangenen verkaufen, kehrte Caesar mit unglaublicher Schnelligkeit (Eile) zum Meer zurück.

Ibi omnes, quos ceperat, sufflixit cruci, quod saepe illis per iocum minatus est.

Dort ließ er alle, die er hatte gefangen nehmen lassen, ans Kreuz schlagen, was er ihnen im Scherz oft angedrohte.


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de