Latein Forum

Der Treffpunkt von Lateinern im WWW.
Aktuelle Zeit: 15.08.2018, 12:08

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Doppelte Verneinung (Seneca)
BeitragVerfasst: 12.04.2018, 16:37 
Lateiner

Registriert: 12.04.2018, 15:50
Beiträge: 1
Hallo zusammen,
ich übersetze gerade den 3. Brief aus Senecas "Epistulae morales" und habe dabei folgende Frage: ein Teilsatz des Briefes lautet "quia non soleas ne ipse quidem id facere". Übersetzt habe ich den mit "weil du nicht gewohnt bist, dies nicht einmal selbst zu tun". Beim Vergleich mit gängigen Online-Übersetzungen fiel mir auf, dass da häufig etwas wie "weil du nicht einmal gewohnt bist, dies selbst zu tun" steht. Diese Übersetzung scheint mir inhaltlich auch sinnvoller als meine, allerdings frage ich mich, wieso im Deutsch von "non" (nicht) und "ne...quidem" (nicht einmal), also im Prinzip einer doppelten Verneinung, nur eine Verneinung, nämlich ein "nicht einmal" übrig bleibt. Ist das eine grammatikalische Sonderregelung und wenn ja, in welchen Fällen gilt sie?
Dankeschön schonmal im Voraus!


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: dieter und 17 Gäste


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de