Latein Forum

Der Treffpunkt von Lateinern im WWW.
Aktuelle Zeit: 22.10.2018, 17:07

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Lateinabitur heute in Bayern
BeitragVerfasst: 07.05.2018, 16:56 
Hallo! :)
Ich habe heute in Bayern Lateinabitur geschrieben. Der Text war aus "de brevitate vitae" von Seneca:
In tria tempora vita dividitur: quod fuit, quod est, quod futurum est.
Ex iis, quod agimus, breve est, quod acturi sumus, dubium, quod egimus, certum.
Hoc est enim, in quod fortuna ius perdidit. Hoc amittunt occupati; nec enim illis vacat praeterita respicere, et si vacet, iniucunda est paenitendae rei recordatio. Nemo, nisi is, a quo omnia acta sunt sub censura sua, quae numquam fallitur, libenter se in praeteritum retorquet. Ille, qui multa ambitiose concupivit, superbe contempsit, insidiose decepit, avare rapuit, prodige effudit, necesse est memoriam suam timeat.
Atqui haec est pars temporis nostri sacra, omnes humanos casus supergressa est, extra regnum fortunae subducta est. Quam non inopia, non metus, non morborum incursus exagitat.
Haec nec turbari nec eripi potest: perpetua eius possessio est. Praeteriti temporis omnes, cum iusseris, aderunt, ad arbitrium tuum inspici ac detineri poterunt. Quod occupatis non vacat.
Securae et quietae mentis est in omnes vitae suae partes discurrere; occupatorum animi, velut sub iugo sint, flectere se ac respicere non possunt.

Nun habe ich bereits dank einiger Online-Übersetzungen meine Fehler herausgefunden. Es würde mir wirklich sehr helfen, wenn zum Beispiel ein Lateinlehrer mal schauen könnte, zu wie vielen Fehlern sich das ungefähr addiert. Bei uns wird so bewertet: Sinn ungenau erfasst = 0,5 Fehler, Sinn punktuell falsch = 1 Fehler, Sinnzusammenhang entstellt = 1,5 Fehler.

Meine Fehler:
Ab "et si vacet, inucunda" habe ich geschrieben: "und wenn sie Zeit haben, ist die Erinnerung unangenehm, eine Sache zu bereuen"
Im nächsten Satz "Niemand, wenn nicht dieser, von dem alles unter seiner eigenen strengen Überprüfung getan wurde, was niemals getäuscht wird" (also quae auf alles bezogen statt auf die Überprüfung)
Ab Atqui: Und doch ist dieser Teil der Zeit uns heilig (nostri falsch)
Im letzten Satz "securae et quietae mentis" hatte ich zuerst richtig. Hab dann leider im Stowasser bei securus und quietus das Kürzel adv. gesehen und dann als Adverbien statt als Adjektive übersetzt also zu discurrere

Danke schonmal für die Hilfe!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Lateinabitur heute in Bayern
BeitragVerfasst: 07.05.2018, 17:24 
Lateiner

Registriert: 14.05.2012, 13:33
Beiträge: 10979
http://www.albertmartin.de/latein/forum/?view=36782

In unserem Forum sind z.Z. keine Lehrer oder Profis aktiv. Warte also auf Antwort im anderen Forum.

PS:
Hier gibt es mehrere aktive und ehemalige Lateinlehrer:
http://www.latein.at/phpBB/


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Lateinabitur heute in Bayern
BeitragVerfasst: 07.05.2018, 17:52 
Alles klar. Danke trotzdem! :)


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Fides und 1 Gast


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de