Latein Forum
http://forum.latein24.de/

Bitte um schnelle Hilfe!
http://forum.latein24.de/viewtopic.php?f=1&t=15674
Seite 1 von 1

Autor:  Hirsi [ 12.06.2018, 18:33 ]
Betreff des Beitrags:  Bitte um schnelle Hilfe!

Habe nächste Woche Abi und wollte fragen, ob ihr mir ein wenig auf die Sprünge helfen könntet und euch meine Übersetzung anschauen könnt.

Folgender Text ist zu übersetzen:

A Gallis ob severitatem et hoiiorificentiam et abstinentiam tantum quantum nemo dilectus est. Dein Pannonias proconsular imperio rexit. In Germaniam profectus ita se in ea legatione egit, ut famam nobilitatam iam ante cumularet. Et hactenus rem militarem privatus egit. dehinc a Germanicis legionibus, ubi auditum est Commodum occisum, lulianum autem cum odio cunctorum imperare, multis hortantibus repugnans imperator est appellatus apud Carnuntum idibus Augustis. qui etiam sestertia, quot l nemo umquam principum, militibus dedit. dein firmatis quas post tergum relinquebat provinciis Romam iter contendit, cedentibus sibi cunctis, quacumque iter fecit, cum iam Illyriciani exercitus et Gallicani cogentibus ducibus in eius verba iurassent. excipiebatur enim ab omnibus quasi ultor Pertinacis.

Meine Übersetzung (ein paar Sachen fehlen :( ) :

Von den Galliern wurde so sehr wie niemand wegen der Strenge sowohl der Ehrenwürdigkeit als auch Unbestechlichkeit geliebt.
Hierauf regierte Servus Pannonien durch prokonsularische Befehlsgewalt. Nachdem er nach Deutschland fortgeschritten war, verhielt er sich so in der Stellung (als Stadthalter), dass sich ein Gerücht, schon vor dem bekannt werden, vergrößerte.
Und bis dahin betrieb er das Militärwesen ohne Amt (privat,persönlich). Danach wurde er von Legionen der Deutschen, sobald gehört wurde, dass der Kaiser getötet worden ist, aber weil Julianus mit Hass von allen regierte, er widersetzte sich den vielen Aufforderungen und er wurde an den Iden des Augusts bei Carnuntum zum Kaiser ernannt.

Dieser gab den Soldaten auch tausend Sentenzen,
Hierauf, nachdem die gesichert worden waren, die er hinter sich gelassen hatte, eilte er mit all seinen Nachgiebigen nach Rom, wo auch immer er die Reiseführte, weil das Heer schon der Illyricianer und der Gallicaner durch erzwungenes Führen ihm den Gefolgseid leistete. Denn er wurde von allen zugleich als Rächer des Pertinax (römischer Kaiser) empfangen

Autor:  dieter [ 12.06.2018, 19:31 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Bitte um schnelle Hilfe!

http://www.ebooksread.com/authors-eng/g ... -bma.shtml

Autor:  Hirsi [ 12.06.2018, 21:13 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Bitte um schnelle Hilfe!

danke Dieter!
Wäre schön, wenn mir jemand auf Deutsch weiterhelfen könnte.
Danke

Autor:  amicus62 [ 13.06.2018, 09:53 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Bitte um schnelle Hilfe!

A Gallis ob severitatem et hoiiorificentiam et abstinentiam tantum quantum nemo dilectus est. Dein Pannonias proconsular imperio rexit. In Germaniam profectus ita se in ea legatione egit, ut famam nobilitatam iam ante cumularet. Et hactenus rem militarem privatus egit. dehinc a Germanicis legionibus, ubi auditum est Commodum occisum, lulianum autem cum odio cunctorum imperare, multis hortantibus repugnans imperator est appellatus apud Carnuntum idibus Augustis. qui etiam sestertia, quot l nemo umquam principum, militibus dedit. dein firmatis quas post tergum relinquebat provinciis Romam iter contendit, cedentibus sibi cunctis, quacumque iter fecit, cum iam Illyriciani exercitus et Gallicani cogentibus ducibus in eius verba iurassent. excipiebatur enim ab omnibus quasi ultor Pertinacis.

Von den Galliern wurde er wegen seiner Strenge und Anständigkeit so wie keiner geliebt. Dann regierte er Pannonien mit prokonsularischer Machtbefugnis. Als er nach Germanien aufgebrochen war verhielt er sich so in dieser Gesandtschaft, dass er seinen schon vorher berühmt gewordenen guten Ruf vermehrte. Bis dahin betrieb er das Kriegswesen als Privatmann. Von da an wurde er von den german. Legionen, nachdem man erfahren hatte, dass C. getöten worden sei, Julian aber unter dem Hass aller regiere, am 1-.August bei Carnuntum zum Kaiser ernannt, obwohl er sich den Soldaten, die ihn ermutigten, widersetzte.
Er gab den Soldaten auch soviele Sesterzen, wie keiner von den Führern jemals (gegeben hatte).
Dann eilte er nach Rom, nachdem er die Provinzen, die er hinter sich gelassen hatte, gefestigt/stabilisiert hatte, wobei ihm alle
wichen, wo auch immer er unterwegs war, weil bereits alle illyrischen Heere und gallischen auf Druck ihrer Führer den Eid auf ihn
abgelegt hatten. Denn er wurde von allen gleichsam als Rächer des Pertinax empfangen.

Autor:  dieter [ 13.06.2018, 11:27 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Bitte um schnelle Hilfe!

amicus62 hat geschrieben:
abstinentiam


Hanc vocem vertere oblitus es :wink:
Tamen industria et diligentia tua laudanda est :P

abstinentia=Uneigennützigkeit (?)

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC+01:00
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
https://www.phpbb.com/