Latein Forum

Der Treffpunkt von Lateinern im WWW.
Aktuelle Zeit: 13.12.2018, 17:32

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Grammatica danica
BeitragVerfasst: 31.08.2018, 01:51 
Liebe Forumianer*innen,

ich sitze gerade an Teilen einer Übersetzung von Erik Eriksen Pontoppidans "Grammatica Danica" (1668), zugänglich als Digitalisat der Bayerischen Staatsbibliothek. (Hier ein Link zur Seite... vielleicht hapert's ja auch an meiner Lesefähigkeit. http://reader.digitale-sammlungen.de/de ... 00336.html

Die betreffende Stelle handelt von den Genera der Pronomina im Dänischen (und hat nach dem 'ut' jeweils ein paar dänische Beispiele). Ich hänge vor allem am letzten Satz, und weiß nicht ganz, was Pontoppidan damit sagen möchte... Die Unterscheidung in Maskulinum und Femininum wird bei Nomina nicht als Genus getroffen, aber was ist dieses "in causa"?

GENUS
Genera Pronomium sunt
1. Masculinum, qvod marem significat, ut: Hand.
2. Fœmininum, qvod fœminam significat, ut: Hun.
3. Neutrum, ut: Ded / dette / hit / noget / hvilket / hvad / mit / dit / sit / vort.
4. Commune, qvod & de mare, & de fœminâ dici potest, ut: Jeg / du / dend / dendne vel dend=e / hin / nogen / hvilken / hvo / min / din / sin / vor.
5. Omne, qvod mari, fœminæ & aliis rebus non tantum polycœni, sed neutrius generis assignari potest, ut: Som / de / disse / hine / eders.
NB. Hand & Hun in causa sunt, qvod hic non sit eadem generum distinctio, qvæ in nominibus, &c."

Mein Vorschlag:

Genera
Die Genera der Pronomina sind
1. Maskulinum, das einen Mann anzeigt, wie: Hand (=Er).
2. Femininum, das eine Frau anzeigt, wie: Hun (=Sie).
3. Neutrum, wie: Ded (=Das) USW.
4. Commune, das gesagt werden kann sowohl vom Mann, als auch von der Frau, wie: Jeg (=Ich) USW.
5. Omne, das einem Mann, einer Frau und anderen Dingen, nicht nur des Polycœnums [~Utrum] sondern [auch] des Neutrums, zugeteilt werden kann, wie: Som (=Welche[r/s]) USW.
Beachte: Er und Sie sind im Fall, weil hier nicht sei dieselbe Unterscheidung der Genera, welche bei Nomina, &c. [ist]"

Danke schon mal im Voraus,
Dani


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Grammatica danica
BeitragVerfasst: 31.08.2018, 09:14 
Lateiner

Registriert: 11.02.2010, 10:45
Beiträge: 14140
Wohnort: Franken
Hallo Danica, in diesem Forum ist kein Fachmann für Mittellatein. Ich kann dir dieses Forum empfehlen:
https://www.albertmartin.de/latein/


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Grammatica danica
BeitragVerfasst: 31.08.2018, 12:09 
Ganz herzlichen Dank für den Tipp und die Weiterleitung!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Grammatica danica
BeitragVerfasst: 31.08.2018, 13:06 
Lateiner

Registriert: 11.02.2010, 10:45
Beiträge: 14140
Wohnort: Franken
Weitergeleitet habe deine Anfrage nicht. Das musst du leider selbst tun. :wink:


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de