Latein Forum

Der Treffpunkt von Lateinern im WWW.
Aktuelle Zeit: 21.10.2019, 02:47

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 27.06.2019, 12:06 
Liebe Forenmitglieder,
ich besitze eine alte, österreichische Urkunde von meinem Urgroßvater.
Soweit ich weiß, wurde sie ihm auf Grund besonderer Leistungen im Rahmen der Anfänge des 1 WKs zuerkannt.
Ich hatte Latein in der Schule, habe es sogar bis zum großen Latinum geschafft, das ist aber schon lange her.
Ich könnte mich zwar an einer Übersetzung versuchen, die Lücken sind aber einfach zu groß.
Der erste Teil ist ja nahezu selbsterklärend, den Sinn der anderen beiden Absätze verstehe ich glaub ich auch grob (Ihm wird ein Ritter?orden dritter Klasse für seine Leistungen in einer Reiterstaffel verliehen).
Hat möglicherweise jemand Zeit und Lust die Übersetzung etwas zu präzisiseren?

Hier der Wortlaut (Name des Urgroßvaters geändert):

NOS FRANCISCUS JOSEPHUS PRIMUS
DIVINA FAVENTE CLEMENTIA AUSTRIAE IMPERATOR
Apostolicus Rex Hungaria, Rex Bohemiae, Dalmatiae, Croatiae, Slavoniae, Galiciae, Lodomeriae et Illyriae, Archidux Austriae, Magnus Dux Cracoviae, Dux Lotharingiae, Salisburgi, Styriae, Carinthiae, Carnioliae et Bucovinae, superioris et inferioris Silesiae, Magnus-Princeps Transsilvaniae, Marchio Moraviae, Comes Habsburgi et Tirolis Etc; Etc,

Quum recuperatis Divino favente Numine Insubriae olim Austriacae nec non Venetiarum ditionibus Noster Augustissimus amatissimusque Avus gloriosae memoriae Franciscus I. Imperator equestrem Ordinem de ferrea antiqui Regni Longobardici Corona nuncupatum in tres classes divisum condere, atque adpositis legibus instruere et firmare decrevisset, haud alius animo Suo consiliisque Suis scopus fuit, quam ut praeclaris de Caesare ac Patria meritis semet efferentes viri, qui vel in rerum sacrarum, militarium aut politicarum procuratione, vel utilium scientiarum amplificatione vel rerum ad publicam felicitatem comparandam inventione, vel aliis denique pro communi utilitate dextere egregieque gestis haud vulgarem sibi laudem et apud concives existimationem pepererunt condignum operibus suis proemium reciperent sicque alii ad eos imitandos exstimularentur. Idcirco est, cur et Nos Augustissimi Avi Nostri intentionibus inhaerentes hujusce Ordinis splendorem non tantum tueri, sed et delectu dignorum, ut illius albo accenseantur virorum magis magisque augere volentes.

Te quoque meminimus fidelem et dilectum Nobis
Karl Schranz
viarum ferrearum bosnensium et hercegovinensium commisarium, subtribunum militum superiorem subsidiorum.

Recordantes enim merita illa, quae res bello gerenda praestantissime adjuvando comparare Tibi studuisti, Te publico hoc singularis benevolentiae Nostrae pignore ac meritorum Tuorum praemio ornare voluimus. Idcirco Te fidelem et dilectum Nobis Karl Schranz in Equitum numerum imperialis Ordinio Nostri Coronae ferreae tertiae classis resolutione Nostra die vicesimo nono mensis octobris anni millesimi nongentesimi decimi quarti data retulimus adeoque Te kuius Ordinis Equitem tertiae classis fecimus et creavimus, volentes Te omnibus iis honoribus, iuribus, praerogativis uti, frui, gaudere, quae kuic gradui dicti Ordinis iuxta tenorem sanctiorum die primo mensis Januarii anni millesimi octingentesimi decimi sexti ab Augustissimo Avo Nostro editarum competunt. In quorum fidem ac robur praesentes literas propria manu subscrispimus appressoque. Imperiali Nostro sigillo communiri iussimus.
Dabamus Viennae die decimo quinto mensis decembris anno reparatae salutis millesiomo nongentesimo decimo quarto Regnorum Nostrorum sexagesimo septimo.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 28.06.2019, 08:37 
Lateiner

Registriert: 14.05.2012, 13:33
Beiträge: 13115
1. Teil:
NOS FRANCISCUS JOSEPHUS PRIMUS
DIVINA FAVENTE CLEMENTIA AUSTRIAE IMPERATOR
Apostolicus Rex Hungaria, Rex Bohemiae, Dalmatiae, Croatiae, Slavoniae, Galiciae, Lodomeriae et Illyriae, Archidux Austriae, Magnus Dux Cracoviae, Dux Lotharingiae, Salisburgi, Styriae, Carinthiae, Carnioliae et Bucovinae, superioris et inferioris Silesiae, Magnus-Princeps Transsilvaniae, Marchio Moraviae, Comes Habsburgi et Tirolis Etc; Etc,

Wir, Franz Josef, erster Kaiser Österreichs durch die Gunst der göttlichen Gnade, apostolischer König von Ungarn, König von Böhmen .... und Illyrien, Erzherzog
von Ö., großer Führer vob Cr. Herzog von Lothringen, Salzburg, der Steiermark, von Kärnten, von Krain und der Bukovina, Ober- und Unterschlesiens, Großfürst von Transsilvanien, Markgraf von Mähren, Graf von Habsburg und Tirol ...

Quum recuperatis Divino favente Numine Insubriae olim Austriacae nec non Venetiarum ditionibus Noster Augustissimus amatissimusque Avus gloriosae memoriae Franciscus I. Imperator equestrem Ordinem de ferrea antiqui Regni Longobardici Corona nuncupatum in tres classes divisum condere, atque adpositis legibus instruere et firmare decrevisset, haud alius animo Suo consiliisque Suis scopus fuit, quam ut praeclaris de Caesare ac Patria meritis semet efferentes viri, qui vel in rerum sacrarum, militarium aut politicarum procuratione, vel utilium scientiarum amplificatione vel rerum ad publicam felicitatem comparandam inventione, vel aliis denique pro communi utilitate dextere egregieque gestis haud vulgarem sibi laudem et apud concives existimationem pepererunt condignum operibus suis proemium reciperent sicque alii ad eos imitandos exstimularentur.

Als unser erhabenster und hochgeliebter Großvater von ruhmreicher Erinnerung , Kaiser Franz I. nachdem er mit göttlicher Gunst die Gewalt über das einst österreichische Insubrien und auch über Venetien wiedererlangt hatte, beschlossen hatte, den Ritterstand, der nach der eisernen Krone des alten Langobardenreiches benannt ist, in drei Klassen eingeteilt, zu gründen und mit dem Erlass von Gesetzen einzurichten und zu stärken, hatte er kein anderes Ziel in seinem Sinn und seinen Plänen, als dass Männer, die sich durch herrliche Verdienste um den Kaiser und das Vaterland hervortun, die sich entweder in der Sorge um die heiligen, militärischen oder politischen Dinge oder in der Verbesserung nützlicher Wissenschaften oder in der Erfindung von Mitteln zur Schaffung des öffentlichen Wohlstands oder schießlich durch andere rechte und besondere Taten für das Gemeinwohl einen ungewöhnlichen Ruhm und bei ihren Mitbürgern Achtung erworben haben, eine ihren Leistungen würdige Belohnung erhalten sollen und so andere dazu angespornt werden,diese nachzuahmen.

Idcirco est, cur et Nos Augustissimi Avi Nostri intentionibus inhaerentes hujusce Ordinis splendorem non tantum tueri, sed et delectu dignorum, ut illius albo accenseantur virorum magis magisque augere volentes.

Das ist der Grund, weshalb auch wir die Absichten unseres erhabensten Großvaters weiterverfolgen und den Glanz dieses Standes nicht nur schützen, sondern auch durch die Auswahl würdiger Männer immer mehr vermehren wollen, damit sie durch die
Verfügung von jenem angespornt werden.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 28.06.2019, 11:13 
Lateiner

Registriert: 14.05.2012, 13:33
Beiträge: 13115
2.Teil:

Te quoque meminimus fidelem et dilectum Nobis
Karl Schranz
viarum ferrearum bosnensium et hercegovinensium commisarium, subtribunum militum superiorem subsidiorum.

Auch an dich denken wir, den treuen und von uns geschätzten
K.S.
den Beauftragten für die bosnische und herzogowinische Eisenbahn, Unterbefehlshaber der Soldaten, Führer der Reserve

Recordantes enim merita illa, quae res bello gerenda praestantissime adjuvando comparare Tibi studuisti, Te publico hoc singularis benevolentiae Nostrae pignore ac meritorum Tuorum praemio ornare voluimus.
Denn in Erinnerung an jene Verdienste, die du dir zu erwerben versucht hast, indem du auf äußerst hervorragende Weise die Dinge unterstützt hast, die im Krieg erledigt werden müssen, hatten wir den Wunsch, dich mit diesem staatlichen Unterpfand unseres einzigartigen Wohlwollens und einer Belohnung für deine Verdienste auszu zeichnen.

Idcirco Te fidelem et dilectum Nobis Karl Schranz in Equitum numerum imperialis Ordinio Nostri Coronae ferreae tertiae classis resolutione Nostra die vicesimo nono mensis octobris anni millesimi nongentesimi decimi quarti data retulimus adeoque Te kuius Ordinis Equitem tertiae classis fecimus et creavimus, volentes Te omnibus iis honoribus, iuribus, praerogativis uti, frui, gaudere, quae kuic gradui dicti Ordinis iuxta tenorem sanctiorum die primo mensis Januarii anni millesimi octingentesimi decimi sexti ab Augustissimo Avo Nostro editarum competunt.
Deswegen haben wir dich, den treuen und von uns geschätzten K.S in die Zahl der Ritter unseres kaiserlichen Ordens der Eisernen Krone dritter Klasse durch unseren Beschluss, der am 29. Oktober 1914 erfolgte, aufgenommen und dich zum Ritter dieses Ordens 3.Klasse gemacht und gewählt in dem Willen, dass du all diese Ehren,Rechte und Vorrechte hast, genießt und dich darüber freust, die dem Rang des genannten Ordens gemäß den Klauseln, die am 1.Januar 1816 von unserem erhabensten Großvater herausgegeben wurden, entsprechen. (Es muss SANCTIONUM heißen.)

In quorum fidem ac robur praesentes literas propria manu subscrispimus appressoque. Imperiali Nostro sigillo communiri iussimus.
Dabamus Viennae die decimo quinto mensis decembris anno reparatae salutis millesiomo nongentesimo decimo quarto Regnorum Nostrorum sexagesimo septimo
Zu deren Garantie und Wirksamkeit haben wir das vorliegende Schreiben eigenhändig unterschrieben und haben befohlen es mit unserem kaiserlichen Siegel zu versiegeln.
Wir gaben es in Wien am 15. Dezember im 1914. Jahr der Erlösung im 67. Jahr unserer Herrschaft.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 28.06.2019, 11:45 
Lateiner

Registriert: 11.02.2010, 10:45
Beiträge: 17497
Wohnort: Franken
Hallo Glueckauf,
hier hat amicus62 trotz großer Hitze, die zur Zeit herrscht, wirklich ein Meisterwerk vollbracht. Ich halte es für angemessen, wenn du deine Dankbarkeit und Anerkennung zeigst durch eine Spende an eine wohltätige Organisation deiner Wahl. Die Höhe der Spende liegt freilich ganz in deinem Ermessen. :D


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 29.06.2019, 12:17 
Lieber amicus62,
ganz ausgezeichnet herzlichen Dank!
Eine großartige Übersetzung!
Ich werde der Empfehlung von dieter folgen und eine Spende an das Deutsche Kinderhilfswerk überweisen.

Du hast natürlich recht, es heißt an der von dir korrekt übersetzten Stelle sanctionum, da hat mich die alte Schriftart etwas in die Irre geführt.

Also, mein Dank und auch der meiner Familie gilt dir für diese äußerst gelungene Übersetzung.


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de