Latein Forum

Der Treffpunkt von Lateinern im WWW.
Aktuelle Zeit: 26.09.2020, 16:08

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: ars amatoria Ovid
BeitragVerfasst: 01.12.2019, 15:28 
et fora conveniunt (quis credere possit?) amori,
flammaque in arguto saepe reperta foro.

auch auf den Marktplatz ( Akk.Pl. Wohin?) (wer könnte es glauben) versammeln sie sich zur Liebe (Dativus finalis ?),
und auf dem lebhaften Marktplatz ist oft die Flamme wiedergefunden worden.

Stimmt die Übersetzung so ? ist amori ein dativus finalis ? Ich habe im 2. Satz einfach est ergänzt ?

Danke !


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: ars amatoria Ovid
BeitragVerfasst: 01.12.2019, 15:44 
Lateiner

Registriert: 11.02.2010, 10:45
Beiträge: 20917
Wohnort: Franken
Alex16 hat geschrieben:
et fora conveniunt (quis credere possit?) amori,


Auch die Marktplätze eignen sich für die Liebe, wer könnte es glauben?

Das ist ein einfacher Objekt-Dativ.
https://www.navigium.de/latein-woerterb ... ue&mh=true

reperta (est)= sie ist gefunden/ entdeckt worden


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: ars amatoria Ovid
BeitragVerfasst: 01.12.2019, 15:52 
super danke: mit diesem Vokabel schaut es gleich ganz anders an .
Der nächste Satz bringt mich gerade zum Verzweifeln:

subdita qua Veneris facto de marmore templo
Appias expressis aera pulsat aquis

Meine Übersetzung.
Dort erschüttert, das, unter dem für die Venus gemachten marmornen Tempel Darunterliegende die Lüft durch ausdrückende Wasser auf.

Aber was mache ich mit Appias ???
Ich nehme an hier sind Springbrunnen gemeint.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: ars amatoria Ovid
BeitragVerfasst: 01.12.2019, 16:12 
Lateiner

Registriert: 11.02.2010, 10:45
Beiträge: 20917
Wohnort: Franken
Ich bin auch nur Hobby-Lateiner :(

siehe hier zu Appiaden:
https://books.google.de/books?id=ZG5XAA ... ng&f=false

siehe hier:
https://www.gottwein.de/Lat/ov/ars1.php


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: ars amatoria Ovid
BeitragVerfasst: 01.12.2019, 17:06 
Ich nehme an, dass, soweit ich das Gelesene verstanden habe, Appias einfach ein Beiname der Venus ist der nicht dekliniert ist ?

Lasse das so mal im Raum stehen.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: ars amatoria Ovid
BeitragVerfasst: 01.12.2019, 17:12 
Lateiner

Registriert: 11.02.2010, 10:45
Beiträge: 20917
Wohnort: Franken
Hier kannst du noch was zu den Appiaden lesen:
http://www.zeno.org/Hederich-1770/A/Appiades+Deae


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: ars amatoria Ovid
BeitragVerfasst: 01.12.2019, 17:31 
jetzt wird es für mich verwirrend.

Appias ist das Prädikat- ??? die Nymphen

Dort erschüttern die untergebenen Appiaden (Nymphen), vom marmornen Tempel aus, gemacht für Venus, die Luft mit ausgeworfenen Wasser.

Noch einen Variante?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: ars amatoria Ovid
BeitragVerfasst: 01.12.2019, 17:35 
Lateiner

Registriert: 14.05.2012, 13:33
Beiträge: 15083
http://www.forum.latein24.de/viewtopic.php?t=5657


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: ars amatoria Ovid
BeitragVerfasst: 01.12.2019, 18:09 
Lateiner

Registriert: 11.02.2010, 10:45
Beiträge: 20917
Wohnort: Franken
https://en.wikipedia.org/wiki/Appias


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: ars amatoria Ovid
BeitragVerfasst: 01.12.2019, 18:49 
Danke an alle!


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 24 Gäste


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de