Latein Forum

Der Treffpunkt von Lateinern im WWW.
Aktuelle Zeit: 13.12.2018, 01:44

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 02.02.2006, 18:58 
Hilfe, brauche dringend die übersetzung von seneca epist. 8 1-6!!!
Beginnt mit:

Tu me, inquis, vitare turbam iubes.......

Sollte mir jemand von euch helfen könntet wäre das echt super!!!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.02.2006, 12:04 
animi concitationis

Registriert: 04.12.2004, 14:04
Beiträge: 4181
Sen. epist. 8, 1 - 6

1. 'Du befiehlst mir', sagst du, 'die Menge zu meiden, mich zurückzuziehen und mit meinem Gewissen zufrieden zu sein? Wo sind jene eure Lehren, die befehlen, in Tätigkeit zu sterben?' Was ich dir bisweilen zu raten scheine, dazu habe ich mich verborgen und die Türen geschlossen, um noch mehr Menschen Nutzen bringen zu können.Kein Tag vergeht mir in Müßiggang: einen Teil der Nächte behalte ich wissenschaftlicher Arbeit vor: ich nehme mir keine Zeit zum Schlaf, sondern ich erliege ihm und halte die Augen, obwohl sie durch das Weichen ermüdet sind und zufallen, an der Arbeit fest.

2. Ich habe mich nicht nur von Menschen zurückgezogen, sondern auch von den Dingen, und besonders von meinen Dingen: ich betreibe die Angelegenheit der Nachwelt. Für jene schreibe ich etwas, was nutzen soll: heilsame Ermahnungen, wie Zusammenstellungen nützlicher Heilmittel, lege ich schriftlich nieder: dass sie wirksam sind, habe ich an meinen eigenen Geschwüren erfahren, die, auch wenn sie nicht völlig abgeheilt sind, fortzuwuchern aufgehört haben.

3. Den rechten Weg, den ich (erst) spät und vom Umherirren ermüdet kennen gelernt habe, den zeige ich andern. Ich rufe: 'Meidet, was immer der Masse gefällt, was der Zufall euch zuweist: bei jedem Glücksfall haltet argwöhnisch und vorsichtig inne. Tier und Fisch lassen sich durch eine verlockende Hoffnung täuschen. Für Geschenke des Schicksals haltet ihr das? Es sind Fallen. Wer immer von euch sein Leben in Sicherheit führen will, meide, soweit als mäglich, diese mit Leim beschmierten Geschenke, bei denen wir auch dadurch elendig getäuscht werden: wir meinen (etwas) zu haben, wir hängen fest.

4. Dieser Weg führt in den Abgrund. Das Ende dieses hochgemuten Lebens ist es, zu fallen. Dann ist nicht einmal möglich, Widerstand zu leisten, wenn das Glück begonnen hat, uns vom rechten Wege abzubringen oder wenigstens auf dem rechten Weg oder einmal zu Fall zu kommen: nicht läßt das das Schicksal läßt [das Schiff] nicht kentern sondern schüttelt es durcheinander und zerschmettert es.

5 Also an dieser gesunden und heilsamen Lebensform haltet fest, dass ihr dem Körper nur insoweit nachgebt, wie es für die gute Gesundheit genug ist. Härter muss man ihn behandeln, damit er dem Geist durchaus willig gehorcht; Speise soll den Hunger beschwichtigen, Trank den Durst löschen, Kleidung die Kälte abwehren, Behausung sei Schutz gegen die Unbill der Jahreszeit. Ob sich ein Rasenstücke erhebt oder ein bunter Stein eines fremden Volkes, macht keinerlei Unterschied: ihr sollt wissen, dass der Mensch von einem Strohdach so gut wie von Gold geschützt wird. Verachtet alles, was unnütze Mühe als Schmuck und Zierde errichtet: denkt daran, nichts außer dem Geist ist bewundernswert, für den als großen nichts Großes (mehr) gibt.'

6. Wenn ich das mit mir, wenn ich das mit der Nachwelt rede, scheine ich dir nicht mehr Nutzen zu stiften, als wenn ich zum Geerichtstermin als Anwalt vorgeladen auf das Forum ginge oder den Blättern eines Testamentes mein Siegel aufdruckte oder im Senat einem Amtsbewerber Stimme und Hand zur Verfügung stellte? Glaube mir: die nichts zu tun scheinen, tun Wichtiges, beschäftigen sich mit Menschlichem und Göttlichem zugleich.


Zuletzt geändert von mellic am 07.02.2006, 17:39, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Yeaaahhh!!!
BeitragVerfasst: 03.02.2006, 14:09 
http://www.muckenhaupt-hamm.de/ :b


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.02.2006, 14:40 
Lateiner
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2005, 09:57
Beiträge: 73
Ähm, nein dieser Link enthält definitiv keine Übersetzung.

_________________
Sie haben die Position des Mauszeigers verändert.
Bitte starten Sie Windows neu, damit die Änderungen wirksam werden.


http://www.abi07-rig.de.vu


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: DANKE!!!
BeitragVerfasst: 05.02.2006, 14:05 
vielen lieben Dank Mellic!!!!!!!
Hast mir echt sehr geholfen!!

Liebe Grüße


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 20.09.2018, 18:14 
Lustig zu sehen, dass melic mir 12 Jahre später auch noch zur Hilfe kommt. Sicherlich seit ihr alle schon berufstätig.


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de