Latein Forum

Der Treffpunkt von Lateinern im WWW.
Aktuelle Zeit: 19.11.2018, 16:54

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Interpretation - Seneca epist.95
BeitragVerfasst: 21.10.2007, 17:08 
Lateiner

Registriert: 12.09.2007, 16:40
Beiträge: 6
Ich hab demnächst Latein Schularbeit, und wir müssen den Brief des Seneca über die Aufgaben der Philosophie interpretieren können und hald den Inhalt gut können, ich hab zwar den gesamten Text übersetzt, aber was da nun drinn steht versteh ich nicht so wirklich???

Die Philosophie ist einst leichter/schlichter gewesen, unter Menschen die nur kleinste Fehler begingen und auch durch leichte Pflege heilbar (Die Philosophie war ein sehr schlichtes Heilmittel): gegen den so großen Verfall der Sitten muss man alles versuchen. Und möge so schließlich diese Seuche besiegt werden.
Wir sind verrüclt/wahnsinnig, nicht nur im privatem sondern auch im öffentlichen (Bereich).
Wir unterdrücken Massenmorde und Morde an einzelnen Menschen, was soll man aber sagen im Bezug auf die Kriege und zu dem (jedem) ehrenvollen/glohrreichen Untaten der Völkermörder? (-> Ironie!!) Weder die Habgier noch die Grausamkeit kennt irgendein Maß.
Und solange diese (Untaten/Verbrechen) heimlich und von einzelnen begangen werden, sind (sie) weniger schädlich und weniger ungeheuerlich. Aufgrund von Senatbeschlüssen und aufgrund von Volksbeschlüssen, werden Grausamkeiten begangen und werden öffentlich befohlen, was im privaten Bereich verboten ist.

Was heimlich verübt wurde, hätten sie sie mit der Todesstrafe geahndet, das loben wir weil sie es in Uniform gemacht hatten. Die Menschen, ein äußerst friedliches/sanftes Geschlecht, schämt sich nicht, sich über das gegenseitige Blutvergießen zu freuen und Kriege zu führen und sie bringen ihren Kindern bei, das Kriege geführt werden müssen, wo doch/auch bei Stummen und Wilden (Tieren) im Umgang miteinander Frieden herrscht!
Gegen einen so mächtigen und weit verbreiteten Wahnsinn, ist die Philosophie wirksamer geworden und sie legte sich so viele Kräfte zu wie viele (auch) diesen/denen (den anderen) hinzugekommen waren, gegen welche vorgegangen/gerüstet wurde. Es war leicht (über) die, die den Wein frönten und (über) die, die ziemlich köstliche Speise/Kost wünschten, zu tadeln, der Geist musste nicht zur Mäßigkeit mit großer Kraft zurückgeführt werden, von welcher er sich ein wenig abgewandt hatte: „Nun braucht man schnelle Hände (-> rasch handeln), nun die Lehrerin der Kunst.“ (Die Kunst als Lehrerin)

In allem wird Lust gesucht (Aus allen Handlungen/Dingen wird Lust gesucht). Kein Fehler/Laster bleibt innerhalb von sich / für sich alleine: Verschwendungslust (bzw Luxus) entwickelt (/ stützt) sich zu Habsucht (geht in Habgier über). Das vergessen auf Anstand ist hereingebrochen. Nichts ist schändlich, dessen Preis stimmt/passt. Der Mensch, eine dem Menschen heilige Sache, wird schon aus Spiel und Spaß getötet und, es war Unrecht/Frevel, dass welche ausgebildet werden, zum hinzufügen und empfangen von Wunden, schon nackt und wehrlos vorgeführt werden und der Tod, durch/von einen(m) Menschen verursacht, ist ein ausreichendes Schauspiel.

Angesichts dieses moralischen Verfalls wünscht man sich also (irgend)etwas Stärkeres als gewohnt, dass die verwurzelten Übeln zerschlägt (zerschlagen werden könnten): durch Vorschriften muss man bewirken, dass der allgemeine Glaube an das Falsche/von falschen Meinungen völlig ausgemerzt wird.
Falls wir diesen(->Vorschriften) Ratschläge, Ermunterungen und Aufforderungen hinzufügen, dann werden sie wirksam sein (können): von alleine/ für sich alleine sind sie wirkungslos...


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: dieter, Fides und 3 Gäste


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de