Latein Forum

Der Treffpunkt von Lateinern im WWW.
Aktuelle Zeit: 20.11.2017, 08:29

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 20.02.2014, 16:53 
Lateiner

Registriert: 20.02.2014, 16:50
Beiträge: 3
Hallo,

ich suche seit Tagen nach einer Textstelle zum lyrischen Ich, die ich für eine Hausarbeit brauche.

Und zwar äußert sich ein Autor der Poesie dazu, dass man sein Ich im Gedicht nicht mit seiner realen Person verwechseln soll. Ich glaube es war Martial, könnte aber auch Horaz oder Catull gewesen sein.

Weiß jemand, welche Stelle ich meine? Das wäre genial!


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 20.02.2014, 23:02 
Lateiner

Registriert: 16.06.2012, 15:45
Beiträge: 615
Catullus, carmen XVI, v. 3-6:

Qui me ex versiculis meis putastis,
quod sunt molliculi, parum pudicum.
Nam castum esse decet pium poetam
ipsum, versiculos nihil necessest


"Ihr, die ihr mich hieltet, von meinen kleinen Versen her,
weil voller Wollust diese sind, für unzureichend sittsam.
Es gehört sich in der Tat, dass keusch der fromme Dichter ist
persönlich, doch seine kleinen Verse müssen's überhaupt nicht sein"


8)


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 21.02.2014, 09:47 
Lateiner

Registriert: 20.02.2014, 16:50
Beiträge: 3
Danke, du bist mein persönlicher Held des Tages :)


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de