Latein Forum
http://forum.latein24.de/

Lupus et agnus, Phaedrus 1,1
http://forum.latein24.de/viewtopic.php?f=3&t=14106
Seite 1 von 1

Autor:  Orph3us [ 31.05.2015, 14:47 ]
Betreff des Beitrags:  Lupus et agnus, Phaedrus 1,1

Ich habe zu diesem Text von Phaedrus einen Vergleichstext von Helmut Arntzen:

Zitat:
Der Wolf kam zum Bach. Da entsprang das Lamm.
"Bleib nur, du störst mich nicht!" rief der Wolf.
"Danke", rief das Lamm zurück, "ich habe im Aesop gelesen."


Aber ich verstehe die Pointe seiner Fabel nicht so wirklich. Denn die Urversion von lupus et agnus von Äsop wurde ja von Phaedrus umgedichtet, ist aber inhaltlich genau die selbe. Was soll nun dieser Text aussagen? Will das Lamm damit andeuten, dass der Wolf es nicht frisst, weil er keinen Grund hat und ja nur sein schlechtes Gewissen mit erfundenen Vorwänden zu stillen versucht?

Wäre sehr dankbar für Interpretationsanregungen/-hilfen.

Autor:  Orph3us [ 02.06.2015, 14:01 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Lupus et agnus, Phaedrus 1,1

Hat niemand eine Idee, wie man diese fabula auslegen könnte und was die Pointe sein soll?

Autor:  dieter [ 26.06.2015, 18:53 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Lupus et agnus, Phaedrus 1,1

Orph3us hat geschrieben:
"Danke", rief das Lamm zurück, "ich habe im Aesop gelesen."


Nachdem das Lamm die Fabel gelesen hat, weiß es, was ihm blüht und haut lieber ab.

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC+01:00
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
https://www.phpbb.com/