Latein Forum

Der Treffpunkt von Lateinern im WWW.
Aktuelle Zeit: 12.12.2018, 14:00

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Metrik bei Martial
BeitragVerfasst: 27.11.2018, 15:14 
Lateiner

Registriert: 20.11.2017, 13:43
Beiträge: 9
Hallo zusammen,

bei folgendem Vers von Martial geht der Hexameter bei mir nicht auf:

Cana est barba tibi, nigra est coma: tinguere barbam


Ich habe auch schon das hier empfohlene Programm im Netz ausprobiert, werde aber aus der dortigen Skandierung nicht schlau.

Wäre jemand so nett, mir die richtige Lösung zu nennen und zu erklären?


Danke im Voraus!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Metrik bei Martial
BeitragVerfasst: 27.11.2018, 15:22 
Lateiner

Registriert: 14.05.2012, 13:33
Beiträge: 11318
Cana (e)st barba tibi, nigra (e)st coma: tinguere barbam

_ _/_vv/_ _/_ vv/_vv/_ x

cana est wird kontrahiert zu canast (_ _), nigra est zu nigrast (_ _).


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Metrik bei Martial
BeitragVerfasst: 27.11.2018, 15:58 
Lateiner

Registriert: 20.11.2017, 13:43
Beiträge: 9
Danke. Wie ist es möglich, dass das "a" von nigra kurz ist, wo doch eine Positionslänge folgt?

Edit: Sorry, ziehe die Frage zurück, ist gar nicht kurz.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Metrik bei Martial
BeitragVerfasst: 28.11.2018, 10:36 
Lateiner

Registriert: 20.11.2017, 13:43
Beiträge: 9
Eine Frage habe ich doch noch:

Wird das "u" von tinguere ausgelassen? Wenn ja, wieso? Sonst geht es nämlich nicht auf...

Danke!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Metrik bei Martial
BeitragVerfasst: 28.11.2018, 18:15 
Lateiner

Registriert: 14.05.2012, 13:33
Beiträge: 11318
tin-gue-re : gue ist eine Silbe, gu wird wie qu gesprochen


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Metrik bei Martial
BeitragVerfasst: 28.11.2018, 19:05 
Lateiner

Registriert: 20.11.2017, 13:43
Beiträge: 9
Gibt es da eine besondere Regel dafür? Normalerweise wird ja das -u- als Vokal aufgefasst außer bei qu.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Metrik bei Martial
BeitragVerfasst: 29.11.2018, 09:17 
Lateiner

Registriert: 14.05.2012, 13:33
Beiträge: 11318
u kann auch Halbvokal sein:

4.) Muta cum Liquida: Die Verbindung aus einem Plosiv (b, p; c, k, qu, g; d, t) und einer Liquida (l, r; m; n), in den Senkungen der Verse meist auch die Verbindungen sc, sq, st, sp, su (u hier als Halbvokal wie bei suadere) sowie bei griechischen Fremdwörtern sm, x, z, ps, führt in der lateinischen Metrik nicht zur Bildung einer Positionslänge. Auch von dieser Ausnahmeregel gibt es jedoch Ausnahmen. Entscheidend ist neben der genauen Konsonantenkombination auch die Stellung der Muta cum Liquida. Wenn die Liquida ein -l- oder ein -r- ist (in der Griechischen Metrik auch eine der anderen Liquida, -m- oder -n-), kann je nach Bedarf die betroffene Silbe lang oder kurz gemessen werden.

https://de.wikipedia.org/wiki/Lateinische_Metrik


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de