Latein Forum

Der Treffpunkt von Lateinern im WWW.
Aktuelle Zeit: 24.07.2017, 07:45

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: KNG Kongruenz
BeitragVerfasst: 30.12.2016, 16:04 
Lateiner

Registriert: 05.12.2016, 13:40
Beiträge: 7
Moin,

Ich bin noch Anfänger aber mir ist die KNG Kongruenz manchmal nicht so klar. Nehmen wir diesen Satz:

Zitat:
Divitias quoque, quae ex hostium urbibus captis Romam transportatae erant, ii viri possidebant, ceteris autem civibus penuriam omnium rerum relinquebant.


Meine Frage ist jetzt, bezieht sich "divitias" auf "Romam" und "transportatae" auf "hostium"? Das erste Paar steht ja beides im Akkusativ, aber der Numerus ist verschieden, sowie das zweite Paar beides im Genitiv steht, aber auch im verschiedenen Numerus. Beziehen die sich trotzdem aufeinander? Hostium ist ja auch Genetiv und in dem ersten Teilsatz (bis zu erant) gibt kein anderes Wort auf das sich Hostium beziehen könnte (da Genetiv ja nie alleine steht).


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: KNG Kongruenz
BeitragVerfasst: 30.12.2016, 17:21 
Lateiner

Registriert: 05.12.2016, 13:40
Beiträge: 7
Nochmal kurzer Nachtrag: Wo ist überhaupt der Nominativ in dem ersten Satzteil? (bis erant)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: KNG Kongruenz
BeitragVerfasst: 30.12.2016, 18:21 
Lateiner

Registriert: 14.05.2012, 13:33
Beiträge: 8308
Maddox hat geschrieben:
Wo ist überhaupt der Nominativ in dem ersten Satzteil?


Divitias quoque, quae ex hostium urbibus captis Romam transportatae erant,

Divitias quoque, quae ex hostium urbibus captis Romam transportatae erant, ii viri possidebant, ceteris autem civibus penuriam omnium rerum relinquebant.

Blau= Hauptsatz
unterstrichen= Relativsatz, bezogen auf divitias (vorangestelltes Objekt)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: KNG Kongruenz
BeitragVerfasst: 30.12.2016, 18:47 
Lateiner

Registriert: 20.11.2016, 17:56
Beiträge: 299
Falls du das Subjekt im gesamten Hauptsatz suchst, das ist meines Erachtens ii viri.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: KNG Kongruenz
BeitragVerfasst: 30.12.2016, 19:05 
Lateiner

Registriert: 20.11.2016, 17:56
Beiträge: 299
Maddox hat geschrieben:
und in dem ersten Teilsatz (bis zu erant) gibt kein anderes Wort auf das sich Hostium beziehen könnte (da Genetiv ja nie alleine steht).


Hierzu ein kleiner Denkansatz:
ex hostium urbibus captis = ex urbibus captis hostium
( urbs hostium )


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: KNG Kongruenz
BeitragVerfasst: 30.12.2016, 21:28 
Lateiner

Registriert: 11.02.2010, 10:45
Beiträge: 9384
Wohnort: Franken
Maddox hat geschrieben:
Divitias quoque, quae ex hostium urbibus captis Romam transportatae erant, ii viri possidebant, ceteris autem civibus penuriam omnium rerum relinquebant.


Also weil das Jahr jetzt bald zu Ende ist, gibt es jetzt die Komplettübersetzung:

Die Schätze , die aus den eingenommenen Städten der Feinde nach Rom gebracht worden waren, besaßen diese Männer gleichfalls, den übrigen Bürgern hinterließen sie den Mangel an allen Dingen.

Omnia bona tibi precor in proximum annum!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: KNG Kongruenz
BeitragVerfasst: 30.12.2016, 21:49 
Lateiner

Registriert: 11.02.2010, 10:45
Beiträge: 9384
Wohnort: Franken
Sorry Latin0201, ich hatte einen Flüchtigkeitsfehler gemacht und habe deine Ermahnung gelöscht.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: KNG Kongruenz
BeitragVerfasst: 30.12.2016, 23:43 
Lateiner

Registriert: 20.11.2016, 17:56
Beiträge: 299
Non res est gravis. :wink:
Sed nunc, sera hora, exopto vobis gratam noctem.

PS:
@dietero: Maddox wird es dir sicherlich nicht übelnehmen, dass du ihm/ihr die korrekte Übersetzung dargelegt hast. :lol: :wink:

Nur eine Sache: quoque heißt doch "auch", nicht wahr?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: KNG Kongruenz
BeitragVerfasst: 31.12.2016, 07:42 
Lateiner

Registriert: 14.05.2012, 13:33
Beiträge: 8308
dieter hat geschrieben:
gleichfalls,

Wo steht das?

possidebant= nahmen in Besitz (von possidere mit kurzem e), passt vllt. besser ?

http://www.zeno.org/Georges-1913/A/possido?hl=possido

penuriam omnium rerum relinquebant = frei: ließen sie es an allem mangeln

(Veniam peto pro corinthis caccandis.) :wink:


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: KNG Kongruenz
BeitragVerfasst: 31.12.2016, 08:27 
Lateiner

Registriert: 11.02.2010, 10:45
Beiträge: 9384
Wohnort: Franken
Latin0201 hat geschrieben:
Nur eine Sache: quoque heißt doch "auch", nicht wahr?

amicus62 hat geschrieben:
Wo steht das?


Seid gegrüßt zum letzten Tag des Jahres! Ich kläre auf:
Ich hatte fälschlicherweise "quoque" durch "aber" wiedergegeben und nach der lobenswerten Ermahnung von Latin0201 das Wort "aber" durch "ebenfalls" ersetzt. Jetzt haben wir die Verwirrung.
Dass es possidēre und possīdere mit unterschiedlicher Bedeutung gibt, wusste ich nicht.
http://www.navigium.de/latein-woerterbu ... ue&mh=true

Gepriesen sei amicus03!


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de