Latein Forum

Der Treffpunkt von Lateinern im WWW.
Aktuelle Zeit: 20.11.2017, 05:13

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Latein-Studium
BeitragVerfasst: 27.10.2013, 12:05 
Lateiner

Registriert: 27.10.2013, 03:05
Beiträge: 1
Salve amici,

ich befinde mich momentan in einer etwas ungünstigen Situation und möchte euch um Rat bitten. Zum Hintergrund: Ich habe im letzten Semester meinen Bachelor in Politikwissenschaften gemacht und wollte statt dem Master ein Staatsexamen in PoWi machen, um so später als Lehrerin tätig sein zu können. Ich habe mich kurzfristig 3 Tage vor Vorlesungsbeginn ins Lehramtsstudium eingeschrieben, wozu ich ein zweites Fall auswählen sollte. Da mir Latein in der Schule immer schon sehr viel Freude bereitet hat und ich angesichts meiner sehr guten Noten das Gefühl hatte, gut in dem Fach (gewesen) zu sein, habe ich mich für Latein als zweites Unterrichtsfach entschieden.
Und jetzt zu meinem Problem: Dadurch das alles so plötzlich kam, hatte ich gar keine Möglichkeit nochmal einen Intensivkurs in Latein zu besuchen, um mich aufs Studium vorzubereiten und meine Lateinkenntnisse aufzufrischen. Ich habe das kleine Latinum vor vier Jahren beim Abitur erworben, seitdem kam ich auf keiner Weise mit Latein in Berührung, sodass ich inzwischen viele Formen und Vokabeln vergessen habe und massive Schwierigkeiten beim Übersetzen mittelschwerer Texte habe. Momentan übersetzen wir in der Einführungsveranstaltung "pro Murena" von Cicero und ich komme gar nicht mit. Das Studium scheint knüppelhart zu sein, dies auch laut meiner Kommilitonen aus den höheren Semestern. Ich zweifel nun daran, ob meine Entscheidung mit meinen jetzigen Lateinkenntnissen, ein Lateinstudium anzugehen, vernünftig war. Aber ich möchte das unbedingt machen. Hat jemand einen Ratschlag für mich, wie ich mich in den nächsten 3 Monaten so verbessern kann, dass ich die Klausur zu Ciceros Pro murena bestehe? Wie soll ich die Sache, sprich das lernen, angehen, damit ich in 3 monaten soweit bin Cicero Texte souverän übersetzen zu können? Oder meint ihr der Gedanke ist zu utopisch und selbst mit viel Fleiß und Aufwand nicht machbar?
Ich wäre für jeden Ratschlag dankbar.



Herzliche Grüße

Chloe


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de