Latein Forum

Der Treffpunkt von Lateinern im WWW.
Aktuelle Zeit: 21.02.2018, 14:15

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 08.08.2009, 19:18 
Lateiner
Benutzeravatar

Registriert: 25.06.2003, 13:27
Beiträge: 308
...den Leuten, insbesondere Schülern, Latein näher zu bringen und interessanter zu machen?

Hallo liebe Latein Community,

ich würde gerne zu einer Diskussion anregen über das besagte Thema, was und vor allem wie Latein24.de dazu beitragen kann, die Sprache Latein für die Leute interessanter zu machen und Schüler dazu zu motivieren, sich intensiver mit Latein zu beschäftigen. Also vor allem auf Fragen Antwort zu geben wie „Wieso sollte ich mich überhaupt mit solch einer alten Sprachen auseinandersetzen?“.

Anlass zu dieser Diskussion gaben mir die Vorbereitungen zur Hausarbeit einer Lateinstudentin zum Thema 'Internetübersetzungen als Hausaufgabenhilfe für Schüler/innen'.

Meiner Meinung nach wird nachhaltig das Interesse an Latein durch diese Seite gefördert, da vielleicht kurzfristig die Schüler und Studenten, die „eh keinen Bock darauf haben“ stupide abschreiben, sich jedoch anders überhaupt nicht mit dieser Materie auseinandersetzen würden.

Ich bin gespannt auf Eure Meinung und würde mich sehr über Vorschläge freuen!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.08.2009, 01:06 
Lateiner

Registriert: 25.04.2005, 22:07
Beiträge: 48
Wohnort: Bonn
Die Frage, wieso jemand in heutiger Zeit noch Latein lernen sollte, ist inzwischen so oft und so ausgiebig an verschiedensten Stellen erörtert worden, dass ich persönlich nicht glaube, dass ein Forum wie dieses zu einer Zerschlagung des gordischen Knotens in der Lage ist. Insgesamt denke ich eher, dass ein schlechter, durchschnittlich konzentrationsbegabter, zum Latein gezwungener, vollpubertierender Gymnasiast der Mittelstufe froh über jede fremde Hilfe ist, die es ihm ermöglicht, seinem liebsten Hobby zu fröhnen, nämlich selbst nicht denken zu müssen.

Solange es an dieser Stelle aber hapert, erreicht Latein nicht das, wo es seine Stärken hat: Im Ausbilden des eigenen kreativen Denkens. Es steht also so gesehen im diametralen Gegensatz zu den Schülerinteressen der heutigen Zeit. Und leider unternehmen die für die pädagogische Erziehung verantwortlichen Politiker der Zeit, die nicht nur monetäre Interessen verfolgen sondern solche auch in der Prioritätenliste der Schüler fördern, nichts dagegen. Dabei ist Englisch doch so langweilig.

Gruß
Darmok


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.08.2009, 11:30 
Lateiner
Benutzeravatar

Registriert: 25.06.2003, 13:27
Beiträge: 308
Darmok hat geschrieben:
Die Frage, wieso jemand in heutiger Zeit noch Latein lernen sollte, ist inzwischen so oft und so ausgiebig an verschiedensten Stellen erörtert worden, dass ich persönlich nicht glaube, dass ein Forum wie dieses zu einer Zerschlagung des gordischen Knotens in der Lage ist. Insgesamt denke ich eher, dass ein schlechter, durchschnittlich konzentrationsbegabter, zum Latein gezwungener, vollpubertierender Gymnasiast der Mittelstufe froh über jede fremde Hilfe ist, die es ihm ermöglicht, seinem liebsten Hobby zu fröhnen, nämlich selbst nicht denken zu müssen.


Ich möchte nicht die Frage erörtern, wieso man heute noch Latein lernen sollte. Sondern was eine Seite wie Latein24.de (auf die die Aufmerksamkeit gerichtet sei) tun kann, zum Beispiel einem geplagten Schüler aufzuzeigen, wie wichtig Latein sein kann. Also dass diese Erkenntnis nicht erst kommt, wenn es eh schon zu spät ist, d.h. wenn Latein endlich abgewählt ist, sondern rechtzeitig und vielleicht auch beiläufig.

Darmok hat geschrieben:
Solange es an dieser Stelle aber hapert, erreicht Latein nicht das, wo es seine Stärken hat: Im Ausbilden des eigenen kreativen Denkens.


Und wie kann man so etwas klarmachen?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.08.2009, 23:36 
Lateiner

Registriert: 25.04.2005, 22:07
Beiträge: 48
Wohnort: Bonn
Wieso sollte sich ein Schüler so etwas in einem Forum klar machen bzw. darüber klar werden? Die Lust des Schülers an Latein steht und fällt mit der Qualität seines Unterrichtes, also mit der Qualität seines Lehrers.

Ein großer Teil der hier gestellten Fragen beziehen sich doch auf Gravuren, Tätowierungen oder ähnliches - mit anderen Worten: Es geht darum, eine Floskel in einer fremdartigen Sprache zu nutzen, um sie/sich interessanter zu machen. Das hat aber nichts mit Latein, der Lateinverwendung, der Sprache oder gar Sprachkompetenz zu tun.

Und damit spielt das Forum auch des Schülers Argument in die Hände, dass man Latein eigentlich gar nicht mehr benötigt - es sei denn zum spielen.

Ein Forum wie dieses könnte aber das Niveau ein wenig zumindest dadurch erhöhen, indem Antworten nicht mehr einfach so gegeben werden, sondern erst dann, wenn der Fragende selbst wenigstens einen eigenen Versuch vorweist, um zu erkennen zu geben, dass er sich selbst schon einmal mit der Materie auseinander gesetzt hat.

Alles in allem aber ist es (schon allein aufgrund der Defizite des Mediums Internet gegenüber dem Schulunterricht) schwierig, gerade hierüber dem Schüler den Spaß am Latein zu vermitteln.

Gruß
Darmok


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.08.2009, 09:18 
Lateiner
Benutzeravatar

Registriert: 25.06.2003, 13:27
Beiträge: 308
Ich spreche von der gesamten online-Präsenz latein24.de, nicht nur vom Forum!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.08.2009, 19:21 
Lateiner

Registriert: 04.06.2009, 16:37
Beiträge: 227
Darmok hat geschrieben:
Ein Forum wie dieses könnte aber das Niveau ein wenig zumindest dadurch erhöhen, indem Antworten nicht mehr einfach so gegeben werden, sondern erst dann, wenn der Fragende selbst wenigstens einen eigenen Versuch vorweist, um zu erkennen zu geben, dass er sich selbst schon einmal mit der Materie auseinander gesetzt hat.


Das finde ich nicht sinnvoll; zumindestens verstehe ich den sinn nicht, da die meisten nur die Übersetzung deutscher Floskeln, wie bereits gesagt wurde, wünschen, die sicher auch keine Lust haben sich mit der lateinischen Sprache auseinanderzusetzen, wenn sie noch nie Latein hatten - und meist auch keine Schüler mehr sind.
Ansonsten schreiben halt diese irgendetwas hin, damit jemand antwortet.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.08.2009, 23:42 
Lateiner

Registriert: 25.04.2005, 22:07
Beiträge: 48
Wohnort: Bonn
Marc ging es doch um Schüler, und darauf habe ich mich bezogen. Dass ein Graveur nicht unbedingt Latein beherrscht, ist mir klar, aber auch nicht gemeint.

Gruß
Darmok


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.08.2009, 17:18 
Lateiner
Benutzeravatar

Registriert: 08.06.2008, 11:30
Beiträge: 198
Hallo!
Wie schon gesagt wurde, steht und fällt das Interesse und der Spaß an Latein bei Schülern mit dem Unterricht.
Es gibt ja grundsätzlich drei Gruppen von Latein-Schülern. Solche, die Latein am liebsten eigenhändig begraben würden, solche, die es als weder super, noch furchtbar ansehen, sondern es als normales Schulfach ansehen. Und dann gibt es solche, die eben auf Latein stehen und es -nach altem Kurs-System- als Leistungskurs nehem würden.
Die erste Gruppe, die die Latein am liebsten begraben würden, wird man in aller Regel sowieso nicht dazu bringen, latein24.de zu mehr als der Hausaufgabenhilfe (wenn überhaupt) zu nutzen.
Die letzte Gruppe, die LKler werden latein24.de wahrscheinlich sowieso mehr oder weniger regelmäßig nutzen, immerhin können hier beispielsweise Originaltexte + Übersetzung in Massen durchgesehen werden und als Klausurvorbereitung genutzt werden.
Die zweite Gruppe, die neutral zu Latein steht ist es, deren Interesse an Latein man noch steigern oder überhaupt erst gewinnen kann.
Und da die Praxis, also Grammatik, Vokabeln und Übersetzen bei den meisten nicht übermäßig beliebt ist, wäre es eine Möglichkeit, das Interesse an Latein ducrh Hintergrundwissen zu wecken.
Wie wurde Krieg geführt? Wie war eine römische Armee aufgebaut? Ist der Film "Gladiator" autentisch? Was waren die politischen Hintergründe für die Ermordung Caesars? Gerade Krieg, etc. ist ja für Jungs schon eher interessanter als Grammatik. Möglicherweise kann man über diese Schiene das Interesse an Latein und den Nutzen von latein24.de steigern.
Außerdem könnte man -mehr für jüngere Schüler- Grammatik-Trainer oder -Spiele oder ähnliches machen. Dann müssten sie nicht mehr Übungsefte benutzen, sondern könnten Grammatik, etc. am Computer lernen.
Auch wenn diese Vorschläge auf einer vielleicht etwas naiven Sicht der Schüler fußt, denke ich, dass man damit einige erreichen könnte.
Allerdings muss man feststellen dass, auch wenn Latein allgemein wieder im Kommen ist, es nicht möglcih ist, Schülermassen zu Latein hinzutreiben und sie dafür zu begeistern. Dafür gibt es einfach zu viele Alternativen zur intensiven Beschäftigung mit Latein...
Für latein24.de wäre es aber sicher ein Gewinn, zum Grammatik-, Übersetzungen-, Wörterbuch-, etc. Teil noch einen Teil "Römische Geschichte" zu erstellen.

MfG, Decius

_________________
...but if you try sometimes...


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 31.08.2009, 00:01 
Lateiner
Benutzeravatar

Registriert: 25.06.2003, 13:27
Beiträge: 308
Hallo Decius Caecilius Metellus,

super Vorschläge, danke!


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de