Latein Forum

Der Treffpunkt von Lateinern im WWW.
Aktuelle Zeit: 15.12.2017, 07:35

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 1476 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1139 140 141 142 143148 Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: quisquilia
BeitragVerfasst: 07.12.2017, 12:45 
Lateiner

Registriert: 11.02.2010, 10:45
Beiträge: 10095
Wohnort: Franken
amicus62 hat geschrieben:
Papa ergo recte dicit


Certe valde Papa Franciscus gaudebit te hanc rem assentiri.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: quisquilia
BeitragVerfasst: 07.12.2017, 14:10 
Lateiner

Registriert: 14.05.2012, 13:33
Beiträge: 8963
An episcopus Ratisbonensis mihi nunc irascitur? Qui professor theologiae erat.

Problema quidem est hoc: Iesus Graece non locutus est, sed Aramaice. Ergo numquam comperiemus, quid ad litteram/revera dixerit. Verba a Iesu dicta (= ipsissima vox), quae tradita sunt, perpauca sunt.
Fortasse non plura sunt quam una manu numerari possunt. De Jesu historico perpaulum novimus.
Evangelia multos annos post Christum mortuum conscripta sunt. Etiam epistolae Pauli maiore natu sunt illis.
Quae sunt testimonia antiquissima. Per methodon historicam-criticam multa sunt detecta, quibus multae quaestiones
natae sunt. Ad novum testamentum explorandum multi sunt professores ubique terrarum. Qua re cognoscitur, quam difficile est appropinquatu Jesu historico et eius disciplinam interpretatu.

"Nach Meinung der historisch-kritischen Forschung gehörte das Vaterunser zu den Texten der vermuteten Logienquelle Q. Deren älteste, anfangs mündlich überlieferten und von der Situation missionierender Wanderprediger geprägten Texte[ werden auf Christen zurückgeführt, die wohl noch selbst Jesus zu Lebzeiten begegnet sind."

Obliviscendum non est cogitationem Hebraicam multum differre a Graeca.

PS:
Vel quidam Rudolfus Oculilapis librum de Jesu composuit.
http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-42648895.html


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: quisquilia
BeitragVerfasst: 07.12.2017, 16:18 
Lateiner

Registriert: 11.02.2010, 10:45
Beiträge: 10095
Wohnort: Franken
Gratias ago pro responso tuo largo. Ego quidem peritus rerum theologicarum non sum. Miror qua de causa iamdudum haec vox mutata non sit, quae certe non recte tradita sit.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: quisquilia
BeitragVerfasst: 07.12.2017, 16:37 
Lateiner

Registriert: 14.05.2012, 13:33
Beiträge: 8963
(mutata sit/ tradita sit, cons. temp.)

schon längst = iamdudum (non iam diu = nicht mehr lange)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: quisquilia
BeitragVerfasst: 07.12.2017, 17:09 
Lateiner

Registriert: 11.02.2010, 10:45
Beiträge: 10095
Wohnort: Franken
Corrigenda correxi :wink:


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: quisquilia
BeitragVerfasst: 07.12.2017, 17:30 
Lateiner

Registriert: 14.05.2012, 13:33
Beiträge: 8963
Hoc modo partem cineris ex scidis combustis accumulati "sors fieri" potes. :wink:

PS:
Hodie:

Speraredomus- Razgrada 3:1
Rubra Stella- Colonia 3:0
Berolinum- Östersunda 2:1


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: quisquilia
BeitragVerfasst: 07.12.2017, 19:04 
Lateiner

Registriert: 11.02.2010, 10:45
Beiträge: 10095
Wohnort: Franken
Speraredomus- Razgrada 2:0
Rubra Stella- Colonia 4:0
Berolinum- Östersunda 3:1


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: quisquilia
BeitragVerfasst: 08.12.2017, 06:02 
Lateiner

Registriert: 11.02.2010, 10:45
Beiträge: 10095
Wohnort: Franken
Speraredomus- Razgrada 1:1
Rubra Stella- Colonia 1:0
Berolinum- Östersunda 1:1

:shock: :shock: :shock:


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: quisquilia
BeitragVerfasst: 08.12.2017, 07:54 
Lateiner

Registriert: 14.05.2012, 13:33
Beiträge: 8963
Iuxta cubare humanum est.
Apud Coloniam longius-ad vermis inest. Timeo, ne plus vix mutetur. Omnia falsa ab iis, qui praesunt, facta videntur, quae falsa fieri possunt. Carrus in luto haeret illo deesse pergente, qui eum extrahere possit.

Culpacalidus alapham accepit. XX fere centesimas amisit. Sunt quidem, qui plus amiserint.
Via autem ad magnam coalitionem iugendam aperta videtur. Tiliaior in populi gratia valde cecidit. "Id fit ei ius".
Populus se morum haberi non sinit. Puto Flavos cladem accepturos esse acerbam, si novum suffragium haberetur.
Ceterum censeo Tiliaiorem a suis aliquo modo esse puniendum. Qui nihil nisi illud chaos effecit, quo patria nostra vexatur.
Ventum seminavit, nunc eum procella effecta deverri oportet.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: quisquilia
BeitragVerfasst: 08.12.2017, 08:29 
Lateiner

Registriert: 11.02.2010, 10:45
Beiträge: 10095
Wohnort: Franken
Omnibus verbis tuis doctis mihi assentiendum est. :D


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 1476 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1139 140 141 142 143148 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de