Latein Forum

Der Treffpunkt von Lateinern im WWW.
Aktuelle Zeit: 20.10.2017, 08:07

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 50 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 4 5 Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Colloquia quotidiâna
BeitragVerfasst: 22.06.2012, 10:01 
Lateiner

Registriert: 11.02.2010, 10:45
Beiträge: 9771
Wohnort: Franken
Salve amice,
Me paenitet artis mathematicae deficiendae?
Me paenitet artis mathemeticae deficere?
Me paenitet arte mathemetica deficere?
Me paenitet, ut arte mathematica deficiam?

Quae constructio recta est?

Hodie didici "mane" esse verbum indeclinabilem. Gratias ago.

Vale Dieter


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Colloquia quotidiâna
BeitragVerfasst: 22.06.2012, 11:06 
Lateiner

Registriert: 14.05.2012, 13:33
Beiträge: 8680
Verba impersonalia cum infinitivo construuntur, quod sciam. Numquam ad hoc tempus alia constructio mihi occurrit. Igitur sententia tertia recta esse debet.

(et: verbum indeclinabile dici debet ob sexum neutrum).

Solutiones calculationis: statim


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Colloquia quotidiâna
BeitragVerfasst: 22.06.2012, 12:29 
Lateiner

Registriert: 14.05.2012, 13:33
Beiträge: 8680
Lux (velocitas: 300000 km/sec) iter 3,9 mille*mille*mille (3,9*10^9) annorum facere deberet.
Spatium est 3,7*10^22 km ( in lingua Germanica: 37 Trilliarden km).

Fenus esset ca. 10,5 %. Eo fenere dato post CCXII annos totum cosmon auro impletum emere posses.
Esset cubus, cuius lateris longitudo 1,3*10^23 km (130 Trilliarden km) est. Eam distantiam lux ex crepitu primordiali percurrit. Hodiernum pretium huius auri est 1,7*10^87 € (numerus, cui vocabulum
vix inveniri potest, omnemque facultatem animo concipiendi transcendit).

Tibi promitto te numquam tali re a me vexatum iri. Sit prima ac ultima res mundi mathematici, quam
tibi obiecturus fuerim. Intellegere incipio me modum salubrem excessisse. Itaque tuam excusationem
peto.

Vale


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Colloquia quotidiâna
BeitragVerfasst: 23.06.2012, 08:47 
Lateiner

Registriert: 14.05.2012, 13:33
Beiträge: 8680
Correctio:

Genitivus vocabuli "fenus" est "fenoris", non "feneris".


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Colloquia quotidiâna
BeitragVerfasst: 23.06.2012, 10:11 
Lateiner

Registriert: 11.02.2010, 10:45
Beiträge: 9771
Wohnort: Franken
Non me vexatus es, amice. Ars mathematica tua admiranda est.
Exopto tibi bonam diem Saturni.
(ist es korrekt hier "dies" mit Femininum zu verwenden)?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Colloquia quotidiâna
BeitragVerfasst: 23.06.2012, 10:39 
Lateiner

Registriert: 14.05.2012, 13:33
Beiträge: 8680
[2142] diēs, ēi, c. (doch bei Cic. als fem. nur vom Termine u. Zeitraume u. wenn es das Datum des Briefes), im Plur. nur masc. (vgl. indogerm. *dēus zu deeo, leuchtend, u. altind. div ¾, am Tage... (Auszug aus Georges).

Haec quaestio et mihi iam ex longo tempore iterum atque iterum occurrit. Numquam responsum mea
memoria haesit et ( ut timeo) haerebit. Causam nescio. Res esse videntur, quae semper mysteria
sint mansurae.

Et tibi iucundiores dies Saturni ac Solis/Domini. Quam pulchrum est, quod comparativus existit.
Eo modo problema effugi.

Vale


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Colloquia quotidiâna
BeitragVerfasst: 23.06.2012, 12:07 
Lateiner

Registriert: 11.02.2010, 10:45
Beiträge: 9771
Wohnort: Franken
Hatte auch schon den Georges konsultiert und mich dann für Femininum entschieden, da es ja um einen "Termin", d. h. den heutigen Tag, geht.
Noch zwei Fragen dazu:
Was bedeutet das "c" hinter "dies, ei"
Verwendet nur Cicero die feminine Form? Dann wäre man mit masculin ja immer auf der sicheren Seite?
:?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Colloquia quotidiâna
BeitragVerfasst: 23.06.2012, 12:48 
Lateiner

Registriert: 14.05.2012, 13:33
Beiträge: 8680
Hic et ego "totus in utre sto". Error tippendi? Vel: forma communis ( c pro "communis)?
Nihil ratione digni mihi in mentem venire vult. Cur id tantum apud Ciceronem inveniatur, nescio nec
causam adducere possum. Licet iam opus ad gradum doctoris adipiscendum de hac re esse scriptum.
Sed breviter ac una sententia: Nulla suspicio mihi est nec levissima quidem.
Res ad Bastiam est deferenda vel ad eum, qui nostrum sermonem "persequitur" casuque explanationem noscit. Ergo opperiamur interdum theam bibentes. "Thea" in PONTE efodi.

amicus ( primum ad deditionem plenam coactus)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Colloquia quotidiâna
BeitragVerfasst: 23.06.2012, 16:04 
Lateiner

Registriert: 11.02.2010, 10:45
Beiträge: 9771
Wohnort: Franken
Fontem quendam in Austria situm effodiam et tibi respondebo,si certior factus sum.
Vale :x


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Colloquia quotidiâna
BeitragVerfasst: 23.06.2012, 20:51 
Lateiner

Registriert: 11.02.2010, 10:45
Beiträge: 9771
Wohnort: Franken
Fons dixit te recte scripsisse (c=communis).
Opus est scribere:
Exopto tibi iucundum diem Solis!


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 50 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 4 5 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de