Latein Forum

Der Treffpunkt von Lateinern im WWW.
Aktuelle Zeit: 04.12.2020, 06:32

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 18.11.2020, 21:11 
Hallo,

Ich spreche gar kein Latain.

Ich möcht aber zwei bekannte latainische Sprüche, korrekt zusammen führen.

Zu erst auf Deutsch: Nutze den Tag, weil bedenke, dass zu eines Tages sterben wirst.

Jetzt mein Übersetzungsversuch:
Carpe diem quia olim meminisse mori. carpe diem, quod aliquando memento mori

Ist das grammatisch richtig, und sagt es das gleiche aus?

Könnte vielleicht auch sagen:
Carpe diem, quod memento mori.

Aber das könnte man glaub ich auch so überzetzen: Nutze den Tag, weil denke daran das du stirbst.

Mir geht es vorallem um das "weil ", dass ich gerne zwischen den beiden Sprüchen einfügem möchte.

Viellecht um die Aussage eindeutiger zu machen, den zweiten Spruch mit "eines Tages" (
aliquando) ergänzen. (carpe diem, quod aliquando memento mori ???)

Danke für die Hilfe!


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 19.11.2020, 07:10 
Lateiner

Registriert: 14.05.2012, 13:33
Beiträge: 15704
Oputimus hat geschrieben:
Ist das grammatisch richtig, und sagt es das gleiche aus?

Nein, grammatisch ist das falsch.

Ein kürzeste Kombination wäre:
Carpe diem! Memento enim mori.

Warte auf weitere Vorschläge!
Es gibt viele Möglichkeiten, das auszudrücken.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 19.11.2020, 07:44 
Lateiner

Registriert: 11.02.2010, 10:45
Beiträge: 21938
Wohnort: Franken
Carpe diem, cum olim moriturus sis.
(= Nutze den Tag, da du einst sterben wirst)

Carpe diem, cum memineris te olim moriturum oporteat.
( =Nutze den Tag, da es nötig ist, dich zu erinnern, dass du einst sterben wirst)


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 26.11.2020, 12:40 
Danke für die Hilfe.

Ich würde es gerne so nahe wie möglich am Orginal halten wie möglch, damit es auch ein Leihe noch verstehen kann.

Deshalb gefällt mir am besten:
"Carpe diem! Memento enim mori ."

Kann ich den zweiten Satz noch grammatisch in die Zukunftsform setzen ?

Dann wäre es perfekt.

PS: Ich habe es auch mit "aliquando" oder "quondam" versucht, aber das kann man glaub ich auch als: irgendwann in der Vergangenheit verstehen?


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 26.11.2020, 12:48 
Lateiner

Registriert: 11.02.2010, 10:45
Beiträge: 21938
Wohnort: Franken
Gast hat geschrieben:
damit es auch ein Leihe noch verstehen kann.

https://de.wikipedia.org/wiki/Laie

Gast hat geschrieben:
Kann ich den zweiten Satz noch grammatisch in die Zukunftsform setzen ?

Diesen Vorschlag hatte ich dir bereits gemacht :?
dieter hat geschrieben:
Carpe diem, cum olim moriturus sis.
(= Nutze den Tag, da du einst sterben wirst)


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de