Latein Forum

Der Treffpunkt von Lateinern im WWW.
Aktuelle Zeit: 23.10.2018, 15:41

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Sinn des Lebens
BeitragVerfasst: 24.11.2017, 21:32 
Liebes Forum!

Wie lautet die korrekte Übersetzung von:

„Was ist der Sinn Deines Lebens?“

als Frage an eine Person gerichtet.

Danke im Voraus,

Franz


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Sinn des Lebens
BeitragVerfasst: 25.11.2017, 00:43 
Lateiner

Registriert: 11.02.2010, 10:45
Beiträge: 13509
Wohnort: Franken
Qui est sensus vitae?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Sinn des Lebens
BeitragVerfasst: 25.11.2017, 08:03 
Lateiner

Registriert: 14.05.2012, 13:33
Beiträge: 10982
dieter hat geschrieben:
Qui est sensus vitae?

Diese wörtliche ÜS halte ich für problematisch. Ein Römer würde sie kaum im gemeinten Sinn verstehen.

Vorschlag:
Ad quid te natum(Mann)/natam(Frau) esse putas?/ Cui rei vivis?/ Qui est tuae vitae finis?
(Wofür glaubst du geboren zu sein?/ Wofür lebst du?/Was ist das Ziel deines Lebens?)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Sinn des Lebens
BeitragVerfasst: 25.11.2017, 09:24 
Lateiner

Registriert: 11.02.2010, 10:45
Beiträge: 13509
Wohnort: Franken
Zitat:
Kuli am 3.7.15 um 14:58 Uhr I

Der Phrase vom Sinn des Lebens / meaning of life liegt ja die Vorstellung zugrunde, das Leben enthalte eine Botschaft, die zu dessen korrektem Gebrauch von seinen Anwendern zunächst zu entschlüsseln sei. (Ähnlich werden heutzutage Computer ausgeliefert, denen ein Benutzerhandbuch bloß noch in Form eines auf Festplatte gespeicherten PDFs beiliegt, so dass nur, wer die Ersteinrichtung seines Gerätes hinbekommt, erfährt, wo sich der Einschaltknopf befindet.)

Sensus wird i. S. v. „Bedeutung, Sinn“ in Prosa etwa seit dem 1. Jh. n. Chr. verwendet. Div. Veröffentlichungen des Vatikans verwenden den Begriff sensus vitae (= Sinn des Lebens) und auch die lat. Wikipedia enthält einen Artikel selbigen Lemmas.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Sinn des Lebens
BeitragVerfasst: 25.11.2017, 09:34 
Lateiner

Registriert: 14.05.2012, 13:33
Beiträge: 10982
Danke für den Hinweis. Das wusste ich nicht. Dann kann man sensus vitae wohl auch hier verwenden.

PS:
Deines Lebens --> vitae tuae (Das hatte ich auch zunächst überlesen.)

Tipp:
Ein Hyperbaton würde sich m.E. hier gut machen: Qui est tuae sensus vitae?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Sinn des Lebens
BeitragVerfasst: 25.11.2017, 10:13 
Lateiner

Registriert: 11.02.2010, 10:45
Beiträge: 13509
Wohnort: Franken
Ja das "tuae= deines" hatte ich auch vergessen. Also lautet der gemeinsame Vorschlag:

Qui est tuae vitae sensus?



Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Sinn des Lebens
BeitragVerfasst: 25.11.2017, 10:56 
Lateiner

Registriert: 14.05.2012, 13:33
Beiträge: 10982
Der Papst würde das sicher absegnen, Cicero wahrscheinlich nicht.
Aber warum nicht mit der Zeit gehen? Wir wollen ja nicht päpstlicher sein als der Papst. :wink:
Linguae mutantur et verborum significationes cum illis!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Sinn des Lebens
BeitragVerfasst: 25.11.2017, 18:01 
Hallo zusammen!

Vielen lieben Dank!

Ist die folgende Schreibweise samt Trennzeichen korrekt? Würde der Papst es verstehen? :-))

QVI•EST•TVAE•VITAE•SENSVS?

Ist das -?- hier unüblich, um ein Frage zu kennzeichnen? Weglassen?

VG
Franz


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Sinn des Lebens
BeitragVerfasst: 26.11.2017, 06:22 
Lateiner

Registriert: 11.02.2010, 10:45
Beiträge: 13509
Wohnort: Franken
1.Der Papst würde es verstehen
2. Das ? hinzufügen
3. Die Mittelpunkte sind nicht erforderlich

Wikipediazitat:
In der lateinischen Schriftsprache, die anfangs nur mit Großbuchstaben und ohne Wortzwischenräume geschrieben wurde, diente der Mittelpunkt ursprünglich zur Markierung von Wortgrenzen. Später wurde er durch ein Leerzeichen ersetzt. Auch für andere Schriftsysteme, beispielsweise Runen, war ein Mittelpunkt als Worttrenner in Gebrauch.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Sinn des Lebens
BeitragVerfasst: 27.11.2017, 19:37 
Vielen Dank an alle!


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de