Latein Forum

Der Treffpunkt von Lateinern im WWW.
Aktuelle Zeit: 26.09.2018, 14:01

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Galileo
BeitragVerfasst: 08.03.2018, 14:15 
La filosofia è scritta in questo grandissimo libro, che continuamente ci sta aperto innanzi agli occhi (io dico l'universo), ma non si può intendere, se prima non s'impara a intender la lingua e conoscer i caratteri, nei quali è scritto. Egli è scritto in lingua matematica, e i caratteri son triangoli, cerchi, ed altre figure geometriche, senza i quali mezzi è impossibile intenderne umanamente parola; questi è un aggirarsi vanamente per un oscuro laberinto.

Die Philosophie ist in diesem großartigen Buch geschrieben, das vor unseren Augen immer offen steht (ich meine das Universum), das man aber nicht begreifen kann, wenn man nicht zuerst lernt, die Sprache zu verstehen und die Buchstaben zu erkennen, in denen es geschrieben ist. Es ist in mathematischer Sprache geschrieben, und seine Buchstaben sind Dreiecke, Kreise und andere geometrische Figuren; ohne diese Mittel ist es den Menschen unmöglich, ein einziges Wort zu verstehen; eine vergebliche Wanderung durch ein dunkles Labyrinth.

Meine große Bitte: Ich hätte das Ganze gern auf Latein.

Vielen Dank im Voraus für diese vermutlich nicht ganz einfache Anfrage. Ich glaube aber fest, dass einer von euch dazu in der Lage ist.

Mit bestem Gruß


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Galileo
BeitragVerfasst: 08.03.2018, 15:15 
Lateiner

Registriert: 11.02.2010, 10:45
Beiträge: 13105
Wohnort: Franken
Ein Versuch:
Philosophia in hoc libro praeclarissimo scripta est,qui semper apertus est ante oculos nostros ( universum dico), qui comprehendi non potest, nisi primo discis linguam intellegere et litteras cognoscere, qualibus scriptus est. In lingua mathematica scriptus est et litterae eius trianguli, circuli aliiaeque figurae geometricae sunt; sine talibus mediis hominibus impossibile est verbum singulum comprehendere; iter inane per labyrintum obscurum est.

Warte noch auf die Korrekturen des Lektors!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Galileo
BeitragVerfasst: 08.03.2018, 16:47 
Lateiner

Registriert: 14.05.2012, 13:33
Beiträge: 10781
Philosophia in hoc libro praeclarissimo conscripta est,qui semper patet ante oculos nostros ( universum dico), qui comprehendi non potest, nisi prius linguam intellegere et litteras cognoscere didicisti, quibus scriptus est. Lingua mathematica conscriptus est et litterae eius trianguli, circuli ceteraeque figurae geometricae sunt; sine talibus instrumentis fieri non potest, ut aliquod verbum comprehendas; iter irritum per labyrinthum obscurum est.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Galileo
BeitragVerfasst: 08.03.2018, 17:11 
Lateiner

Registriert: 11.02.2010, 10:45
Beiträge: 13105
Wohnort: Franken
Hallo Physiker, nimm die Übersetzung von amicus62!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Galileo
BeitragVerfasst: 08.03.2018, 19:21 
Donnerwetter ging das aber schnell. Vielen, vielen Dank und ein schönes Wochenende. :)))

Gruß
Knut


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de