Latein Forum

Der Treffpunkt von Lateinern im WWW.
Aktuelle Zeit: 12.12.2018, 13:36

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Was lernt man an der Uni?
BeitragVerfasst: 22.10.2007, 16:23 
Lateiner
Benutzeravatar

Registriert: 14.01.2007, 20:25
Beiträge: 494
Wohnort: Bayern
Hallo!

Ich wollt mal die Studenten/Exstudenten hier im Forum fragen, was man an der Uni bezüglich Übersetzen eigentlich noch lernt? Ich mein damit, wie können die Lehrer oder z.B. mellic hier im Forum sogar die schwierigen lateinischen Texte mit einer (vermeintlichen) Leichtigkeit übersetzen? Oder is es nur die Übung, die den Unterschied ausmacht? Aber das ist irgendwie schwer zu glauben.

mfg & LG

_________________
Aequam memento rebus in arduis servare mentem!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.01.2008, 17:54 
Lateiner
Benutzeravatar

Registriert: 25.06.2003, 13:27
Beiträge: 308
Deine Fragen bzgl. des Lateinstudiums können sicherlich nur Studenten selbst beantworten.

Hilfreich wäre es, wenn du Lateinstudenten fragst, die du kennst oder Kontakt mit Lateinstudenten zB über die jeweiligen Uni Homepages aufnimmst.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.01.2008, 19:46 
Lateiner

Registriert: 07.03.2007, 11:59
Beiträge: 215
Übung gepaart mit Talent und dem nötigen grammatischen Grundwissen ergibt Klasse


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.05.2008, 10:36 
Lateiner
Benutzeravatar

Registriert: 19.05.2008, 10:23
Beiträge: 2
Salvete!

Ich bin inzwischen im 4. Semester......hatte mir das lateinstudium leichter vorgestellt, da ich in der Schule nie Probleme hatte......es ist einfach sehr viel, und dann kam noch das Graecum dazu. momentan sitze ich an der ZP und lerne jeden Tag dafür....es macht Spaß, aber ist eben anstrengend, gerade weil in meinem 2. Fach (Geschichte) kaum etwas verlangt wird :wink:


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.05.2009, 22:53 
Lateiner

Registriert: 05.02.2009, 15:12
Beiträge: 194
Meinst du mit Graecum, das du noch Griechisch dazu nehmen musst?

Freiweillig oder Pflicht?

Ist es nur mehr, oder kommen noch grammatische Sachen die in der Schule nicht durchgenommen wurden ?

_________________
^^CAVE CANEM!^^

~~ Media in vita in morte sumus ~~

>> Nemo ante mortem beatus <<

Es sollten alle wissen, das ich erst seit einem Jahr Latein habe. Auch wenn ich in meinem Kurs ziemlich gut bin, auf "sehr gut" stehe, und die Sprache liebe. ^^


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.05.2009, 12:35 
Lateiner
Benutzeravatar

Registriert: 15.05.2007, 11:29
Beiträge: 2737
Wohnort: Deutschland
Hi,

der Studiengang heißt Klassische Philologie. Er besteht aus lateinischen, altgriechischen und komparatistischen Veranstaltungen.

Graecum muss jeder am Anfang des Studiums ablegen, weil kaum jemand dies schon in 5 Schuljahren an einem altsprachlichen Gymnasium erledigt hat.

An Grammatikkenntnissen sollte man schon alles mitbringen, was es gibt. Die Übersetzung an der Uni wird generell OHNE Lexikon (auch im Altgriechischen ;)) angefertigt!

Einen nicht so hohen Stellenwert hat die Deutsch-Lateinische Übersetzung (aber das variiert wohl von Uni zu Uni).

In die Abschlussnote gehen hauptsächlich die Ergebnisse von schriftlichen Hausarbeiten ein. Man muss also wochenlang in der Bibliothek "campen" :)

Wer noch weitere Fragen hat, nur zu!

mfg basti

_________________
Fragen zu Latein?

Skype: basti-latein24
Email: Basti@latein24.de


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.09.2009, 16:37 
Lateiner

Registriert: 10.09.2009, 16:13
Beiträge: 6
Hallo,

kann mich Basti nur anschließen.

Ich habe Latein als Beifach studiert, d.h. zusätzlich zu 2 Hauptfächern (da brauchte ich auch kein Graecum :D )

Bei uns stand an oberster Stelle immer die Übersetzung ins Lateinische (die sog. Stilübungen). Das war ganz schön happig...
Übersetzungen ins Deutsche kann man (je nach Uni) als Übung machen, wird aber nicht immer als Pflicht verlangt (außer in der ZP und im Examen).

Großen Wert wird auch auf die literarischen Seminare gelegt, d.h. man besucht z.B. ein Seminar über Ovids Metamorphosen, da wird dann gelesen, interpretiert, übersetzt und am Ende des Semesters schreibt man eine Hausarbeit.

So mal ganz grob zusammengefasst :) .


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de