Latein Forum

Der Treffpunkt von Lateinern im WWW.
Aktuelle Zeit: 15.04.2021, 17:19

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 11601 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 11141 1142 1143 1144 11451161 Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: quisquilia
BeitragVerfasst: 07.04.2021, 18:13 
Lateiner

Registriert: 14.05.2012, 13:33
Beiträge: 17141
Genau lesen:
Zitat:
2. facere, fingere, inducere + Partizip

Homerus Laërtem agrum colentem facit: Homer lässt Laërtes den Acker bestellen

Herculem clavam tenentem fingit: er lässt den Herkules eine Keule führen

Xenophon facit Socratem disputantem: Xenophon lässt Sokrates sagen

Plato ... construi a deo atque aedificari mundum facit: Plato lässt die Welt von einem Gott zusammensetzen und erbauen.

lassen = auftreten lassen = beschreiben, dass/wie jmd. etwas tut


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: quisquilia
BeitragVerfasst: 07.04.2021, 18:21 
Lateiner

Registriert: 11.02.2010, 10:45
Beiträge: 23726
Wohnort: Franken
Ich verstehe deinen letzten Beitrag nicht. Wo steht das in deiner Grammatik? ich finde kein Beispiel für "ut"?

amicus62 hat geschrieben:
lassen = auftreten lassen = beschreiben, dass/wie jmd. etwas tut


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: quisquilia
BeitragVerfasst: 07.04.2021, 18:37 
Lateiner

Registriert: 14.05.2012, 13:33
Beiträge: 17141
amicus62 hat geschrieben:
Homerus Laërtem agrum colentem facit: Homer lässt Laërtes den Acker bestellen

Homer beschreibt in seinem Werk, wie L. das tut. Es ist die Vorstellung des Autors.
Analog lässt Xenophon S. etwas sagen. X. spricht durch S. bzw. legt ihm Worte in den Mund.
Ebenso legen die Autoren der Bibel Jesus Worte in den Mund.

Omniane clara?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: quisquilia
BeitragVerfasst: 07.04.2021, 18:40 
Lateiner

Registriert: 14.05.2012, 13:33
Beiträge: 17141
PS:
https://latin.packhum.org/concordance?q=effecit%2C+ut


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: quisquilia
BeitragVerfasst: 08.04.2021, 05:14 
Lateiner

Registriert: 14.05.2012, 13:33
Beiträge: 17141
Bonum cras,

Sub divo II,VII°.

Bavari domi victi sunt. Nunc difficile erit progressu ad rotundam proximam. Lutetiae eis vincendum erit Martis die proximo.
Aliter ex certamine eiecti erunt. Ex illo TRIPLECE celeriter SIMPLEX fiat i.e. mil assequentur nisi quod magister fient.
Arbores in caelum crescere desiisse videntur. Heri caelum iis non favit. Inter ludum ningebat.
Brema vicit Ratisbonam. Illa nunc stat in semifinali et contra Lipsiam ludet Aprili exeunte.

Ille Clariorrivus vaccinio firma AstraZeneca vaccinatus dicitur. Qui sibi persuasit istud vaccinium periculo praecipuo non esse.
Civium magister urbis Atrii munere interim privatus est. Eum se vaccinari sivisse prius, quam ordine vocatus esset.
Fervetor vaccinium ITINERIS SOCIUS/SATELLES magnis copiis emere vult ad vaccinationem accelerandam.
Virides undevicesimo Aprilis die annuntiabunt, uter eorum candidatus futurus sit: Habe-angulus aut Ursus-hircus.

Anno CCXVII satelles imperatorem Caracallam occidit auctore quodam Macrino praetoriano.

Ante annos CXLVII vaccinatio ad variolas debellandas introducitur in Germania.

Ante annos CLXII philosophus et pater phaenomelogiae Genorum-Protector Hussserl natus est.

Ante annos XLVIII pictor Picasso decessit.

Ante annos VIII illa Domina Ferrea M. Tecta-tector obiit. De qua nuper legi eam fuisse matrem peiorem, quae liberos vix curaret.
Cursum honorum maioris eam putasse quam suos. Qua de causa liberos se ab illa avertisse et illam fugisse.
Reipublicae et familiae servire nullis contingere videtur nisi paucis. Brassica quoque pater malus fuisse fertur.
Proverbiumst: Nemo duobus servire potest dominis. Alterum amabit, alterum oderit.

Ante annos LIV haec cantrix ex certamine canentium discessit victrix:
https://www.youtube.com/watch?v=SreSj3j47GI

Fac valeas. Docebiturne hodie an solum oeconomia impelletur? :wink:

Diei dictum:
Glücklich sind nicht die, die alles haben, was sie wollen, sondern die, die zu schätzen wissen, was sie haben.

Männer schnarchen nur aus dem Grund damit Frauen beim Schlafen nicht von wilden Tieren angegriffen werden.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: quisquilia
BeitragVerfasst: 08.04.2021, 09:58 
Lateiner

Registriert: 14.05.2012, 13:33
Beiträge: 17141
PS:
ludi proximi:
amicus:
Rimacampus-Liberarx 1:2
Bavari-Unio 3:1
Francorumvadum-Lupiarx 2:1
Berolinum-Glaberrivus 2:2
Brema-Lipsia 1:3
Equaehortus-Ibios 1:1
Veteratores-Oculiarx 0:1
Colonia-Moguntia 0:0
Sperandidomus-Iecurisosculum 1:0

dieter:
Rimacampus-Liberarx 1:1
Bavari-Unio 2:1
Francorumvadum-Lupiarx 2:2
Berolinum-Glaberrivus 2:4
Brema-Lipsia 1:3
Equaehortus-Ibios 2:1
Veteratores-Oculiarx 0:3
Colonia-Moguntia 1:0
Sperandidomus-Iecurisosculum 1:3


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: quisquilia
BeitragVerfasst: 08.04.2021, 13:19 
Lateiner

Registriert: 14.05.2012, 13:33
Beiträge: 17141
Hab die praedicta zusammenkopiert und te permittente deine ursprüngliche removiert. :)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: quisquilia
BeitragVerfasst: 08.04.2021, 13:27 
Lateiner

Registriert: 11.02.2010, 10:45
Beiträge: 23726
Wohnort: Franken
amicus62 hat geschrieben:
te permittente
Mein Beitrag hätte eigenständig in ein Gesichtsfeld meines PC gepasst. Jetzt bi ich nur ein untergeordnetes Glied in deinem Beitrag. :(


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: quisquilia
BeitragVerfasst: 08.04.2021, 13:32 
Lateiner

Registriert: 14.05.2012, 13:33
Beiträge: 17141
Du warst mein Vorbild. Es war deine Idee, um Übersichtlichkeit zu wahren.
Ich hoffe, du verlangst keine Urhebergebühren. :wink:


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: quisquilia
BeitragVerfasst: 08.04.2021, 13:44 
Lateiner

Registriert: 11.02.2010, 10:45
Beiträge: 23726
Wohnort: Franken
Diei dictum:
Glücklich sind nicht die, die alles haben, was sie wollen, sondern die, die zu schätzen wissen, was sie haben.
Non qui omnia possident, quae volunt, felices sunt, sed illi, qui magni aestimant, quae habent.

Männer schnarchen nur aus dem Grund damit Frauen beim Schlafen nicht von wilden Tieren angegriffen werden.
Viri solum ea de causa stertunt, ne feminae dormientes a bestiis petantur*

*Für angreifen zeigt mir das navigium XXXVI lateinische Verben, was wohl ein Beweis für die Kampfbereitschaft dieses Volkes zu werten ist.

https://www.navigium.de/latein-woerterb ... n&wb=gross


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 11601 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 11141 1142 1143 1144 11451161 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: dieter und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de